So kann man den Computername ändern bei Windows 7

Jeder Rechner in einem Netzwerk muss einen eindeutigen Computernamen haben. Den Namen kann man bei der Installation von Windows festlegen aber natürlich auch jederzeit direkt in Windows 7 ändern. Wichtig bei der Auswahl des Computernamens ist das keine Sonderzeichen verwendet werden und der Name kurz und eindeutig ist.

Der Weg den Computernamen zu ändern ist im Wesentlichen der gleiche wie der Weg die Arbeitsgruppe zu ändern bei Windows 7.

Computername ändern unter Windows 7

Um den Computernamen ändern zu können klickt man als ersten Schritt mit der rechten Maustaste auf das Desktopsymbol Computer. Alternativ kann man auch auf den Eintrag Computer im Startmenü von Windows 7 mit der rechten Maustaste klicken.

Es öffnet sich jeweils ein Kontextmenü aus dem man den Eintrag Eigenschaften auswählt. Es öffnet sich das Fenster „Basisinformationen über den Computer anzeigen“. Hier der passende Screenshot dazu.

Anleitung Computername ändern

Im linken Menü findet man die Option Erweiterte Systemeinstellungen, ein Klick darauf öffnet das Fenster Systemeigenschaften mit verschiedenen Registerkarten.

Name des Computers ändern

Auf der Registerkarte Computername, die auch praktischerweise gleich angewählt ist, wird der aktuell für diesen Computer verwendete Computername angezeigt. Über den Button Ändern öffnet man ein weiteres Fenster in dem man den Computernamen ändern kann.

Fenster Computername ändern

In diesem Fenster mit dem passenden Titel Ändern des Computernamens bzw. der Domäne kann man nun den bestehenden Namen des Computers durch einen neuen Namen ersetzen. Um eine einwandfreie Funktion des Netzwerks zu gewährleisten sollte man auf Sonderzeichen und Leerzeichen im Computernamen verzichten und darauf achten, dass der Name für den Rechner auch eindeutig ist.

So einfach lässt sich der Computername unter Windows 7 ändern und somit die Grundlage für ein funktionierendes Netzwerk legen.