Windows 7: Mauszeiger ändern und Farbe anpassen


Windows 7 bietet, wie alle Windows-Betriebssysteme, die Möglichkeit die Optik an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. So lässt sich z.b. spielend leicht das Hintergrundbild ändern. Allerdings kann ein schönes buntes Hintergrundbild auch einen negativen Effekt haben, man kann den Mauszeiger nur noch schwer erkennen.

Natürlich soll das nicht heißen das man auf ein individuelles Hintergrundbild auf seinem Desktop verzichten muss, sondern man passt einfach den Mauszeiger entsprechend an.

Farbe und Größe des Mauszeigers anpassen bei Windows 7

Wie fast alle Änderungen am System, wird auch die Änderung des Mauszeigers in der Systemsteuerung vorgenommen. Dazu ruft man die Systemsteuerung einfach aus dem Startmenü von Windows 7 auf:

Windows 7 Systemsteuerung

Hier wählt man aus den vorhandenen Kategorien die Option Hardware und Sound aus. Nach einem Klick auf diese Option öffnet sich ein weiteres Fenster:

Systemsteuerung Hardware und Sound

Gleich im ersten Abschnitt Geräte und Drucker findet man die Option Maus. Dahinter verbirgt sich das Konfigurationsfenster in dem man sämtliche Optionen, die mit der Maus zu tun haben, einstellen kann:

Windows 7 Mauszeiger ändern

Wie man im Screenshot sehen kann, ist dieses Fenster mit verschiedenen Registerkarten aufgebaut. Um den Mauszeiger zu ändern, wechselt man auf die Registerkarte Zeiger. Hier hat man nun die Möglichkeit den Mauszeiger so zu verändern das man keine Probleme mehr hat ihn zu erkennen.

Dazu stehen verschiedene vorgefertigte Designs zur Auswahl. Dabei haben die Windows-Entwickler nicht nur darauf geachtet schwarz und weiß als Varianten anzubieten, sondern der Mauszeiger lässt sich auch in der Größe ändern. Das ist insbesondere dann hilfreich, wenn nicht das Hintergrundbild die Ursache für das schlechte Erkennen ist, sondern der Windows-User von der Sehkraft nicht mehr so ganz fit ist.

Hat man ein Maus-Schema aus der Auswahlliste ausgewählt, erhält man im kleinen Fenster rechts daneben eine Vorschau, wie der Mauszeiger mit dem neuen Design aussehen wird. Hier kann man so lange durchprobieren, bis man das passende Design für den Mauszeiger gefunden hat.

Endgültig aktiv wird der neue Mauszeiger erst nachdem man die Änderungen durch einen Klick auf Übernehmen bestätigt.

Das könnte dich auch interessieren

Windows 10: Ordner Windows.old löschen Wer von einem früheren Windows, z.B. Windows 7 oder Windows 8.1 zu Windows 10 gewechselt ist, der wird auf seiner Festplatte sicher schon den Ordner W...
Festplatte oder USB-Stick mit FAT32 formatieren unter Windows 7 Wenn man eine Festplatte oder Partition formatiert, überlegt man nicht lange mit welchem Dateisystem man das tut. NTFS ist vorgegeben und hat sich für...
Windows 10 Key auslesen: So einfach geht das Den Windows 10 Key, also den Lizenzschlüssel, bekommt man als User in den seltensten Fällen zu Gesicht. Viele Nutzer von Windows 10 haben sicher das k...
Windows 7: Mit der Firewall den Internetzugriff bestimmter Programme blockieren Internet ist auf den meisten Rechnern durch Flatrates dauerhaft vorhanden. Das machen sich auch viele der installierten Programme zu Nutze. Ungefragt ...

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.