Windows 7 optimieren: Schatten beim Mauszeiger deaktivieren

Jeder Windows-Benutzer wünscht sich ein schnelles System. Dazu ist es auf Rechnern die von der Hardware her nicht so gut ausgestattet sind hin und wieder nötig einige optische Spielereien von Windows 7 zu deaktivieren. Eine dieser optischen Spielereien ist der Schatten des Mauszeigers.

Natürlich wirkt der Mauszeiger mit dem hinterlegten Schatten optisch ansprechender, doch wie man auch aus Computerspielen weiß verbrauchten Schatten viele Ressourcen.

Schatten des Mauszeiger abschalten

Möchte man sein System also etwas entlasten, kann man mit wenigen Mausklicks den Zeigerschatten deaktivieren. Dazu öffnet man die Systemsteuerung über den gleichnamigen Link im Startmenü von Windows 7.

Windows 7 Mausschatten abschalten in der Systemsteuerung

Hier klickt man nun, wie im Screenshot markiert, auf die Kategorie Hardware und Sound, denn die Maus gehört ja zur Hardware eines Computers. Daraufhin öffnet sich ein neues Fenster:

Zeigerschatten deaktivieren bei Windows 7

In diesem neuen Fenster finden sich wieder verschiedene Kategorien wie z.b. Geräte und Drucker, Automatische Wiedergabe, Sound, Energieoptionen und Anzeige. Um den Schatten beim Mauszeiger abzuschalten, klickt man in unterhalb der Kategorieüberschrift Geräte und Drucker auf die Option Maus.

Es öffnet sich das Eigenschaften-Fenster der Maus.

Schatten beim Mauszeiger deaktivieren

Das Fenster verfügt über verschiedene Registerkarten und da wir ja den Schatten des Mauszeigers abschalten möchten, wechselt man hier auf die Registerkarte Zeiger. Hier findet man nun alle Optionen die die Darstellung des Mauszeigers beeinflussen.

Unterhalb des Abschnitts Anpassen findet sich ein Kontrollkästchen mit der Beschriftung Zeigerschatten aktivieren. Entfernt man hier das Häkchen aus diesem Kontrollkästchen, wird der Schatten des Mauszeigers zukünftig nicht mehr eingeblendet und muss natürlich auch nicht mehr berechnet werden.

Das spart Rechenleistung die dann auf schwächeren Systemen für die eher wichtigen Dinge genutzt werden kann. Natürlich ist das Deaktivieren des Mauszeigers nicht die einzige Maßnahme zum Optimieren von Windows 7 aber es ist schon mal ein Anfang.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.