Windows 7: Sicherung einrichten

Datensicherung ist das A und O. Und das ist auch unter Windows 7 nicht anders. Nichts ist ärgerlicher als ein Datenverlust durch einen Festplattenschaden oder ähnliches. Windows 7 bringt eine recht brauchbare Lösung für das Sichern und Wiederherstellen von Daten mit. Es ist also kein externes Programm nötig.

Diese Sicherungsfunktion bietet mehrere Optionen. So lässt sich auf Wunsch auch ein Systemabbild speichern oder ein Systemreparaturdatenträger erstellen.

Sicherung einrichten unter Windows 7

Der erste Schritt führt, wie so häufig, in die Systemsteuerung. Dort gibt es unter System und Sicherheit die Option: Sicherung des Computers erstellen.

Windows 7 Sicherung des Computers erstellen

Ein Klick auf diese Option öffnet das Fenster in dem sich die verschiedenen Möglichkeiten zur Datensicherung befinden. Um die eigenen Dateien und Daten zu sichern, klickt man nun auf die Option Sicherung einrichten.

Windows 7 Sicherung einrichten

Im nächsten Fenster sieht es fast so aus als würde Windows bereits mit der sicherung beginnen, doch das sind nur die Vorbereitungen. Der eigentliche Sicherungsvorgang startet später, nachdem noch einige Einstellungen getätigt wurden.

Windows 7 Sicherung vorbereiten

Als erstes muss man natürlich auswählen, wohin die Daten überhaupt gesichert werden sollen. Ideal wäre eine externe Festplatte und das schlägt Windows auch vor. Hier im Beispiel habe ich einfach eine andere Partition der Systemfestplatte gewählt und Windows meckert auch prompt rum.

Windows 7 Sicherung Ziellaufwerk auswählen

Im nächsten Schritt kann man auswählen was gesichert werden soll. Als Auswahlmöglichkeiten gibt es hier die Optionen Auswahl durch Windows und Auswahl durch Benutzer. Entsprechend der eigenen Vorlieben kann man hie die zu sichernden Daten auswählen.

Windows 7 Sicherung Daten auswählen

Im nächsten Fenster fasst Windows die getroffenen Einstellungen noch einmal in einer Übersicht zusammen und bietet noch die Möglichkeit den Zeitplan für die regelmäßige Datensicherung an die eigenen Bedürfnisse anzupassen.

Windows 7 Sicherung Einstellungen anpassen

Über den Button Einstellungen speichern und Sicherung ausführen wird der Sicherungsvorgang dann gestartet.

Windows 7 Sicherung

Während der Datensicherung wird man in einem Fenster über den aktuellen Fortschritt der Sicherung informiert. Die Sicherung wird zukünftig dann auch immer anhand des festgelegten Zeitplans ausgeführt.

So einfach lassen sich wichtige und eventuell unwiederbringliche Daten unter Windows 7 sichern.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.