Windows 7 Suche: große Dateien suchen und gezielt Platz schaffen

Wer auf seiner Festplatte große Dateien suchen möchte, um gezielt Platz zu schaffen, kann dafür sogar die Windows Suche verwenden. Einen Frühjahrsputz sollte man auch seinem Rechner mal gönnen. Wer also mal seine Festplatte nach ungenutzten oder überflüssigen Dateien durchsuchen möchte, der wird sicher erstaunt sein, wie viel Platz sich da mit relativ geringem Aufwand schaffen lässt.

Und dabei kann man auch auf die Bordmittel zurückgreifen, die Windows 7 mitliefert. Die Suchfunktion kann in diesem Zusammenhang ein guter Helfer sein, denn man kann nach verschiedensten Parametern suchen lassen.

Mit der Windows-Suche große Dateien suchen und löschen

Im Laufe der Zeit gelangen viele Dateien auf den eigenen Rechner, man lädt Programme oder Demo-Versionen aus dem Internet herunter oder schaut sich Videos an etc. Und meist verbleiben diese Dateien dann auch auf der Festplatte und müllen sie nach und nach zu.

Natürlich kann man auch mit Optimierungs-Tools wie z.b. TuneUp Utilities den Rechner bereinigen lassen, doch bei der Suche nach großen Dateien kann man auch auf die normale Windows-Suche zurückgreifen.

Um die Suchfunktion für die Suche nach große Dateien zu nutzen, öffnet man einfach ein Fenster des Windows-Explorer. Das kann man über das Startmenü machen oder durch einen Doppelklick auf das Icon Computer auf dem Desktop. Am schnellsten geht es jedoch durch Drücken der Windows-Taste und E.

Windows Explorer mit Suchmaske

Oben rechts im Windows-Explorer befindet sich eine Suchmaske, deutlich an der kleinen Lupe zu erkennen. Klickt man nun auf diese Lupe, klappt, wie im Screenshot zu sehen, ein kleines Menü aus. Hier kann man z.b. als Suchfilter die Größe wählen.

Windows 7 Suche nach Datei-Größe

Im nächsten Schritt erhält man nun die Möglichkeit aus verschiedenen Größen-Stufen den gewünschten Bereich auszuwählen. Möchte man nur die wirklich großen Dateien finden, die auf der Festplatte schlummern, dann wählt man hier die Option Riesig.

Dabei wird die Windows Suche alle Dateien die größer als 128 MB finden und auflisten. Und man ist schnell überrascht, was sich so im Laufe der Zeit angesammelt hat.

Große Dateien gezielt suchen und löschen

Windows Suche große Dateien finden und löschen

Aus dieser Liste kann man nun die Dateien von denen man sicher ist sie nicht mehr zu benötigen löschen und so jede Menge Platz auf der Festplatte freischaufeln. Was man aber auch bedenken sollte: Nach einer solchen Aufräumaktion ist es wichtig auch die Festplatte zu defragmentieren, um die entstandenen Lücken wieder zu schließen.

Und auch dabei kann man auf die windows-interne Funktion oder ein externes Tool wie TuneUp Utilities zurückgreifen.

Es lohnt sich in jedem Fall seiner Festplatte einen solchen Frühjahrsputz zu gönnen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.