Windows 8 Autologin aktivieren

Automatisch wird während der Installation von Windows 8 ein Benutzerkonto angelegt, mit dem man sich an dem Rechner anmelden kann. Natürlich muss dieses Benutzerkonto, das auch automatisch ein Administratorkonto ist, nicht das einzige Benutzerkonto bleiben. Jedes Benutzerkonto sollte natürlich auch mit einem Passwort geschützt sein.

Existiert auf dem Rechner nur ein Benutzerkonto, kann man sich für die Anmeldung ein Autologin einrichten. Dafür werden Benutzername und Passort einmalig angegeben und die Anmeldung erfolgt dann immer automatisch.

Automatische Anmeldung bei Windows 8

Das Einrichten eines Autologin unter Windows 8 ist mit wenigen Klicks und Eingaben erledigt und bringt doch einige Erleichterung im Computeralltag mit sich. Zunächst öffnet man das Ausführen-Fenster, das man auch aus den früheren Windows-Versionen kennt.

Dazu drückt man einfach die Windows-Taste und R gleichzeitig.

Windows 8 Ausführen Fenster

Hier gibt man nun den Befehl netplwiz ein und bestätigt ihn durch einen Klick auf OK oder durch Drücken der Enter-Taste. Erscheinende Sicherheitsabfragen der Benutzerkontensteuerung bestätigt man natürlich. Es öffnet sich ein Fenster in dem man verschiedene Einstellungen zu den Benutzerkonten tätigen kann.

Windows 8 Autologin erstellen

Wie man im Screenshot sehen kann, gibt es zunächst ein Kontrollkästchen, das man deaktivieren muss. Es heißt: Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben

Nur so kann natürlich das Autologin eingerichtet werden, denn man will ja vermeiden das man immer wieder den Benutzernamen und das Passwort eingeben muss, wenn man Windows 8 hochfährt.

Benutzername und Passwort für Autologin

Nach einem klick auf Übernehmen muss man natürlich auch noch einmal die Benutzerdaten eingeben, den Windows will zum einen natürlich sicher gehen das diese Änderungen von einer berechtigten Person durchgeführt werden und zum anderen werden diese Daten natürlich für das Autologin verwendet.

Also gibt man ein letztes Mal seinen Benutzernamen und sein Passwort ein und bestätigt die Eingaben mit einem Klick auf OK. Damit ist auch das Autologin unter Windows 8 eingerichtet und aktiviert. Ab sofort ist bei der Anmeldung keine Eingabe der Benutzerdaten mehr nötig und Windows 8 startet ohne Zwischenstopp.

Logischerweise ist eine solche automatische Anmeldung natürlich nur sinnvoll, wenn auf dem Rechner nicht mehrere unterschiedliche Benutzerkonten genutzt werden.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.