Windows XP Komponenten deinstallieren

Im Rahmen des Windows XP Setup hat man leider nicht die Möglichkeit, wie bei früheren Versionen des Betriebssystems, zu entscheiden welche Komponenten man installieren möchte oder welche nicht. Aber natürlich gibt es auch dafür einen kleinen Trick, wie man sich da helfen kann.

Im Ordner „C:WindowsInf“ gibt es eine Datei namens SYSOC.INF. Diese Datei kann man mit einem beliebigen Text-Editor öffnen und bearbeiten. Die enthaltenen Einträge entsprechen den installierten Komponenten von Windows.

Die Einträge in denen kein „hide“ enthalten ist, kann man bequem unter

Start – Einstellungen – Systemsteuerung – Software – Windows-Komponenten hinzufügen/entfernen

finden und deinstallieren. Also liegt es ja nahe einfach bei allen Einträgen das „hide“ zu entfernen. Somit kann man ale Komponenten ( Zubehör, Spiele, etc. ) im beschriebenen Pfad deinstallieren bzw. installieren.

Einen kleinen Haken gibt es aber doch noch. Der Ordner Inf und die Datei SYSOC.INF sind nur sichtbar, wenn man im Explorer unter Extras – Ordneroptionen – Ansicht aktiviert hat das „Alle Dateien und Ordner angezeigt“ werden und deaktiviert hat das „Versteckte und Systemdateien ausgeblendet“ werden.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.