Win XP Autostart: Windows XP Systemstart beschleunigen

Windows-Systeme benötigen normalerweise eine unnötig lange Zeit zum Starten. Mit einigen kleinen Tricks kann man diesen Vorgang beschleunigen. Häufig tragen sich Programme in die windowseigenen Autostartvorgänge ein. Nicht immer ist es mit einem Löschen der Verknüpfung im Autostartordner getan.

Programme die man nicht unmittelbar mit Windows gestartet haben möchte kann man wie folgt bremsen.

Windows XP Autostart optimieren

Unter Start – Ausführen gibt man den Befehl msconfig ein und es öffnet sich das Systemkonfigurationsprogramm. Auf der Registerlasche Systemstart findet man sämtliche Programme aufgelistet und kann die entsprechenden Autostart-Funktionen editieren.

Natürlich sollte man hier nur die Programme deaktivieren, von denen man sicher weiß, das man sie nicht automatisch starten lassen muss!!! So lässt sich ganz leicht der Systemstart beschleunigen und auch noch RAM sparen.

Win XP Autostart: Windows XP Systemstart beschleunigen

Aber es geht noch besser. Microsoft hat ein Tool entwickelt, welches den Bootvorgang noch weiter optimieren kann. Es heißt BootVis und ist im Internet kostenlos erhältlich. Dieses Tool analysiert den Bootvorgang und optimiert das Laden der Treiber und Systemdateien, so dass eine Einsparung der Zeit für den Startvorgang von Windows XP von bis zu 30 Prozent erreicht werden kann.

Bei einem normalen Windows XP Startvorgang schaut sich Windows standardmäßig nach eventuell vorhandenen Freigaben von Ordnern oder Laufwerken in einem Netzwerk um. Natürlich macht diese Suche nur Sinn, wenn der Rechner auch tatsächlich in einem Netzwerk eingebunden ist und Freigaben vorhanden sind.

Ist der Rechner nicht in einem Netzwerk eingebunden, verlangsamt dieser Vorgang nur den Systemstart.

Windows XP schneller starten

Ist dies nicht der Fall, dann kann man diese unnötigen Wartezeiten durch Deaktivieren dieser Suche nach Freigaben im Netzwerk vermeiden.

Glücklicherweise braucht man dafür nicht mal in der Windows-Registrierung herum suchen. Die benötigte Option wird von Windows komfortabel zur Verfügung gestellt.

Diese Option findet man in den Ordneroptionen des Windows Explorers. Dazu startet man den Windows Explorer und öffnet über den Menüpunkt Extras die Ordneroptionen. Auf der Registerkarte Ansicht findet man im Bereich erweiterte Einstellungen die Möglichkeit die Option: Automatisch nach Netzwerkordnern und Druckern suchen.

Sie kann dort bequem aktiviert oder deaktiviert werden.

Win XP Autostart: Windows XP Systemstart beschleunigen

Bei einem Rechner der nicht in einem Netzwerk mit Freigaben oder gemeinsamer Druckernutzung eingebunden ist, sollte diese Funktion einfach deaktiviert werden. Das beschleunigt den Systemstart.Win XP Autostart: Windows XP Systemstart beschleunigen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.