Captcha auf der Webseite integrieren: Weshalb lohnt es sich?

Als Website-Besitzer kennen Sie sicherlich einige Probleme, die durch Spammer und Bots verursacht werden können. Diese Spams können die Qualität Ihrer Website beeinträchtigen, indem sie den Kommentarbereich missbrauchen oder Angriffe über Ihr Kontaktformular durchführen. Aus diesem Grund ist es sehr interessant, eine Captcha-Lösung auf Ihrer Website einzufügen.

Bis heute ist das automatisierte Captcha eine der effektivsten Möglichkeiten, um zu verhindern, dass automatische Bots Ihre Website spammen. Einfach zu implementieren und schwer zu umgehen, bleibt es ein solides Verteidigungsmittel.

Warum lohnt sich die Integration von Captcha auf Ihrer Webseite?

Captcha von Google auf der eigenen Webseite

Die Verwendung von Bots entwickelt sich mit der Technologie und dem Internet weiter. Daher gibt es heute verschiedene Möglichkeiten, automatisierte Programme für unterschiedliche Zwecke zu verwenden. Der Grund für die Verwendung von Bots ist, dass sie bei der Ausführung von Aufgaben schneller sind als Menschen. So können sie Ziele in kürzerer Zeit erreichen, wie z. B. das Einfügen von Links auf Websites, um die Sichtbarkeit zu erhöhen.

Unter anderem filtert das Captcha-System die Anfragen eines Benutzers, um festzustellen, ob sie von einem Menschen oder einem automatisierten Skript stammen. Der Ansatz ist also, einen Test vorzulegen, den nur ein Mensch bestehen könnte. Dies trägt dazu bei, den Einsatz von Bots für den Missbrauch einer Webseite zu verhindern.

Wie funktioniert Captcha?

Das Prinzip des Captcha-Systems besteht darin, dem Benutzer einen Test zu übergeben, der normalerweise für einen Menschen einfach sein sollte. Anfänglich bestanden Captchas aus verzerrten Buchstaben, die für einen Bot nicht lesbar waren. Tatsächlich sollte eine Maschine nicht die unterschiedlichen Druckarten, Kalligrafie, Betrachtungswinkel usw. berücksichtigen. Mit anderen Worten, nur ein echter Mensch wäre in der Lage, ein Wort oder eine Reihe gekrümmter, schräger oder farblich abgestufter Buchstaben zu entziffern.

Der Benutzer muss also die Buchstaben in das Textfeld eingeben. Wenn dies nicht funktioniert, wird er aufgefordert, es erneut zu versuchen. Er kann auch nach einem neuen Code fragen, wenn er ihn nicht entziffern kann.

Mit der Weiterentwicklung der Technologie und insbesondere des maschinellen Lernens sind jedoch sogar Bots in der Lage, Textbilder zu verstehen. Diese Systeme werden mit großen und vielfältigen Datensätzen trainiert, die alle Variabilitäten berücksichtigen, denen die Bilder ausgesetzt sein können. Selbst wenn die Buchstaben verzerrt oder anderen Vektoren ausgesetzt sind, können einige Bots sie daher immer noch entschlüsseln. Daher war es notwendig, die Captchas durch die Einbeziehung anderer Auswertungsarten zu verbessern.

Captcha Funktion schematisch dargestellt
Oyuzh, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Was sind die Vorteile des Captcha-Systems?

Kurz gesagt, der Vorteil der Verwendung eines Captchas ist die Sicherheit, d.h. der Schutz der Integrität der Website. Nun, um ins Detail zu gehen, es erlaubt, wie wir bereits mehr als einmal gesagt haben, automatisierten Spam zu blockieren. Dies können Spam-E-Mails, Werbung oder Kommentare sein. Zusätzlich verhindert ein Captchas das Anlegen von Fake-Accounts auf den verschiedenen Plattformen, wiederum um Spammer den Weg zu versperren.

Für Anwender sind die meisten Tests einfach zu lösen und erfordern nicht viel Denkzeit. Was die Designer der Websites betrifft, so sind diese Softwareprogramme einfach zu integrieren.

Aber trotz ihrer Nützlichkeit können Captchas auch Nachteile haben. Erstens sind sie für Bots nicht völlig unverwundbar. Einige Benutzer können sie auch als störend empfinden. Unter Umständen dürfen sie ihre Aktivität auf der Website nicht fortsetzen. Mit anderen Worten, ein Captcha kann ein verkehrsmindernder Faktor sein.

Obwohl sie so konzipiert sind, dass sie von Menschen leicht gelöst werden können, ist dies nicht immer der Fall. Manchmal macht die Verzerrung der Buchstaben es für andere unmöglich, sie zu entziffern. Auch die Varianten, in denen man bestimmte Bildinhalte erkennen muss, können Probleme bereiten.

Fazit

Wenn Sie die Sicherheit Ihrer Webseite erhöhen wollen und der Aktivität von Bots und Spammern entgegenwirken wollen, dann ist die Einbindung eines Captcha-Systems in Ihrer Webseite eine sehr gute Wahl. Letztlich kommt es auf die Intensivität und Menge der Angriffe auf Ihre Internetseite an. Doch nicht immer lohnt es sich diese Anwendung auf Webseiten zu integrieren. Es gilt also die Vorteile und Nachteile im Vorfeld genau abzuwägen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert