Effektives Webdesign – Worauf ist zu achten?


Eine Webseite ist das Aushängeschild eines jeden Unternehmens. So wie die Visitenkarte auf Messen und anderen Events Kunden anspricht, so vermittelt der Internetauftritt im Onlinebereich einen ersten Eindruck von der Qualität und Seriosität eines Unternehmens. Und auch hier gilt die uralte Geschäftsweisheit: Für einen ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance.

Deswegen ist effektives Webdesign für alle Online-Unternehmen ein absolutes Must-Have, das mittel- und langfristig über Erfolg und Misserfolg entscheidet.

Ordnung halten – Der erste Eindruck ist entscheidend

Effektives Webdesign – Worauf ist zu achten

Unternehmer haben in der Regel viele hervorragende Ideen, die sie ihren Kunden direkt mitteilen wollen. Deswegen packen sie alles, was sie anzubieten haben, auf die Startseite, damit potenzielle Kunden das auch zu Gesicht bekommen. Hierunter leidet aber die Übersichtlichkeit massiv und die Webseite wirkt wenig ansprechend. Weniger ist deswegen häufig mehr: Die Startseite muss eine Art Teaser sein, der die Besucher zum Bleiben bewegt.

Sie muss neugierig auf Mehr machen und zum Klicken einladen. Deswegen sollten sich Unternehmer hier auf das Nötigste beschränken und die Besucher nicht überfordern und mit Informationen überladen.

Visuelle Hierarchien nutzen

Ein wichtiges Hilfsmittel beim Aufbau einer gelungenen Webseite sind visuelle Hierarchien. Mit ihnen ist es möglich, den Blick von Besuchern gezielt zu lenken und entscheidende Bereiche einer Webseite hervorzuheben. Dies lässt sich über die Größe von Bildschirminhalten und deren Platzierung auf der Webseite sehr gut erreichen. So kann zum Beispiel ein zentrales Produktbild die Blicke auf sich ziehen, während rechtliche Zusatzinformationen eher klein am Bildschirmrand stehen.

Durch visuelle Hierarchien ist es möglich, der Zielgruppe genau das zu zeigen, was für sie vermutlich besonders relevant ist. Wenn das Webdesign Hamburg zum Thema hat, können beispielsweise Fotos von Wahrzeichen oder Artikel zu regionalen Produkten besonders prominent platziert und groß dargestellt werden.

Erst in der Folge richten Besucher ihren Blick dann auf kleinere Überschriften oder Bilder. So ist dafür gesorgt, dass keine Nebensächlichkeiten die Aufmerksamkeit auf sich ziehen und von den Produkten und Dienstleistungen ablenken. Zudem sorgen visuelle Hierarchien für ein einheitliches und angenehmes Surferlebnis.

Ein einheitliches Corporate Design wählen

einheitliches Corporate Design

Einheitlichkeit ist für die eigene Webseite extrem wichtig. Besucher müssen erkennen, dass sich jemand Gedanken gemacht und nicht einfach willkürlich Farben, Schriftarten und Fotos zusammengewürfelt hat. Deswegen ist es zum Beispiel wichtig, Überschriften einheitlich zu formatieren und Bildunterschriften einheitlich zu gestalten. So wird ein rundes, ansprechendes Gesamtbild erzeugt.

Natürlich ist es möglich, gezielt vom eigenen Corporate Design abzuweichen. Wenn etwas anders ist als sonst, zieht das die Aufmerksamkeit auf sich und wirkt reizvoll. Das funktioniert aber nur, wenn die Webseite an sich einheitlich gestaltet ist und der Bruch mit dem klassischen Stil überhaupt auffällt.

Ein effektives Webdesign sorgt dafür, dass ein einheitliches Gesamtbild entsteht und dass Stilbrüche gezielt und wirkungsvoll eingesetzt werden.

Die Webseite für möglichst viele Endgeräte optimieren

Kunden besuchen einen Webauftritt heutzutage von einer Vielzahl von Endgeräten aus. Die Zeiten, in denen vor allem Stand-PCs zum Surfen benutzt wurden, sind endgültig vorbei. Heutzutage spielt der „Mobile Commerce“ eine entscheidende Rolle und immer mehr Menschen shoppen über das Smartphone.

Deswegen ist es wichtig, die eigene Webseite für möglichst viele Endgeräte zu optimieren, damit sie von Smartphones, Tablets und PCs aus gleichermaßen problemlos genutzt werden kann.

Zudem gibt es immer wieder neue Möglichkeiten und Webdesign Trends. Eine Aufgabe besteht darin, die eigene Internetseite zeitgemäß zu halten, ohne beliebig zu werden. Aktuelle Neuerungen und Features müssen aufgenommen, hierbei aber bewährte Looks beibehalten werden.

Ein effizientes Webdesign sorgt dafür, dass sich Neuerungen leicht vornehmen lassen und das sich neue Inhalte in einem leicht zugänglichen CMS (Content Management System) einbinden und nutzen lassen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.