Instagram Likes kaufen – Unser Ratgeber rund um das sensible Thema

Der wirtschaftliche Wert der sozialen Medien ist in den vergangenen Jahren stets gestiegen. Unter den verschiedenen Plattformen, die zum Zielpunkt der Interessen diverser Unternehmen wurden, nimmt Instagram einen besonderen Platz ein. Doch bis erst einmal eine ansehnliche Reichweite generiert werden konnte, die einen finanziellen Mehrwert nach sich zieht, geht zunächst einmal viel Zeit ins Land. Immer mehr Influencer und die, die es werden wollen, greifen deshalb zu gekauften Likes. Doch welches Potenzial hat dieser Schritt tatsächlich?

Seriöse Anbieter finden

Instagram Likes kaufen

Um an den gewünschten Zuwachs der eigenen Fangemeinde zu kommen, ist zunächst der Kontakt zu den passenden Anbietern von Bedeutung. Seiten wie https://abonnenten24.de bieten unter dem Gesichtspunkt der Seriosität die Gelegenheit, einen Kauf durchzuführen. Dann gilt es festzulegen, wie viele Likes überhaupt erworben werden sollen. In manchen Fällen ist der mögliche Umfang des Kaufs bereits durch die Zahl der aktuell vorhandenen Likes begrenzt. Das Ziel hinter dieser Einschränkung ist es, den Anteil gekaufter Likes an einem Profil nicht auffällig hoch erscheinen zu lassen.

Doch ist Likes kaufen für Instagram – eine günstige Starthilfe? Tatsächlich wirken sich höhere Like-Zahlen an den persönlichen Beiträgen sehr schnell positiv auf die Anerkennung auf der Plattform aus. Nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen lässt sich so ein regelrechter Schwarm-Effekt in Gang setzen. Erkennen echte Nutzer die hohe Beliebtheit der Beiträge, so interpretieren sie diese als besonders wichtig oder ansprechend. Sie sind in der Folge eher dazu bereit, sich selbst zu einem Like hinreißen zu lassen oder gar zum Follower zu werden. In der Praxis kann dadurch eine Kettenreaktion einsetzen, die in einen positiven Kreislauf mündet.

Das richtige Verhältnis zwischen Likes und Followern

Screenshot Instagram Likes in der AppAuf der anderen Seite bleibt es für die Nutzer von Bedeutung, ihr Verhältnis zwischen Likes und Followern nicht aus den Augen zu verlieren. Verfügen die Beiträge stets über eine auffällig hohe Zahl an Likes, doch bislang gibt es auf dem entsprechenden Profil nur sehr wenige Follower, so kann dies einen merkwürdigen Eindruck hinterlassen.

In dieser Situation empfiehlt es sich deshalb, stets ein ausgeglichenes Verhältnis anzustreben. Ist dagegen allzu offensichtlich, dass ein Missverhältnis vorliegt, welches nicht durch natürliche Umstände erzeugt worden sein kann, treibt dies unter Umständen weitere Follower weg.

Den Mehrwert parallel erhöhen

Natürlich kann der Kauf von Likes auf Instagram ein Shortcut auf dem Weg zu einem ansprechenden und wirtschaftlich erfolgreichen Profil sein. Doch darüber hinaus ist es ratsam, sich um das natürliche Wachstum der Community zu kümmern. Hierfür spielen unterschiedliche Ansätze eine Rolle, die ihren Nutzen vor allem auf langfristiger Basis entfalten können. Beispiele dafür sind:

  • Beiträge der Zielgruppe liken und teilen
  • auf anderen Plattformen parallel aktiv sein
  • ein aussagekräftiges Profil erstellen
  • Zusammenarbeit mit anderen Nutzern
  • Instagram-Stories erstellen
  • Live Videos nutzen

Bereits an dieser Auflistung lässt sich erkennen, dass die Zahl der Möglichkeiten in den letzten Jahren stark gestiegen ist. Wer sich unmittelbar mit der Materie befasst, der wird dazu in der Lage sein, einige Mittel zu finden, die im eigenen Fall besonders erfolgsvorsprechend sind. Wichtig bleibt bei der Arbeit mit der Community stets der Anspruch an Kontinuität. Denn erst im Laufe der Zeit wird die eigene Arbeit Früchte tragen. Wer zu schnell aufgibt, lässt sich vielleicht eine große Chance des Erfolgs entgehen.

Instagram
Instagram
Entwickler: Instagram
Preis: Kostenlos
  • Instagram Screenshot
  • Instagram Screenshot

Das könnte dir auch gefallen…


Möglichkeiten die Besucherzahlen der eigenen (Firmen-)Website zu erhöhen Jeder, der eine Website betreibt, ist daran interessiert, möglichst viele Besucher auf eben diese Website aufmerksam zu machen. Insbesondere im geschäftlichen Rahmen ist das ein sehr wichtiger Punkt. Da jedoch niemand von alleine auf bestimmte Websit...
Thomas Wos – Marketinggenie auf dem Vormarsch Thomas Wos ist einer der erfahrensten Werbe- und Marketingexperten im deutschsprachigen Raum. Mit seinen Firmenstrategien bringt er Unternehmen Millionen ein und rettet sie vor dem Aus. Nun hat er sich den Vereinigten Arabischen Emiraten zugewendet. ...
WordPress-Lexikon für Anfänger WordPress übernimmt die führenden Positionen und gehört zu den am meisten gefragten CMS im Online-Unternehmen. Die Statistik zeigt, dass über 25% aller Internetseiten auf WordPress laufen. Nicht nur Profis genießen die Vorteile dieses CMS, sondern au...
Internetpräsenz immer wichtiger – auch für Offline-Unternehmen Eine Internetpräsenz ist heutzutage ein Muss für nahezu jedes Unternehmen. Auch Firmen die eigentlich eher der "Offlinebranche" zuzuordnen sind, sollten im Internet präsent sein, um konkurrenzfähig zu bleiben. Neben Unternehmen und lokalen Geschäften...
WordPress – Für wen sich das CMS lohnt Heutzutage führen fast alle Unternehmen und auch zahlreiche Privatpersonen eine Website. Laut dem Statistischen Bundesamt besitzen 96 Prozent der Großunternehmen und 64 Prozent aller Kleinstunternehmens eine eigene Homepage, um online voll präsent zu...