Handyreparatur: Wann lohnt es sich das Handy reparieren zu lassen?

Wenn das Handy oder Smartphone kaputt ist, muss nicht immer gleich ein Neues gekauft werden. In der heutigen Zeit sind Reparaturen von Smartphones und Handys durchaus lohnenswert und kosten bedeutend weniger als der Kauf eines neuen Mobiltelefons.

Dies liegt daran, dass durch die hohe Verbreitung von Smartphones und anderen Mobiltelefonen, Reparaturdienste einen leichteren Zugriff auf die erforderlichen Ersatzteile haben, um viele verschiedene Mobiltelefone zu reparieren. Ersatzteile sind für eine Reparatur von Mobiltelefonen sehr wichtig.

Häufig ist bei einem defekten Handy das Display, eine bestimmte Buchse, vereinzelte Tasten oder ein fragiles Bauteil des Gehäuses beschädigt. In diesem Fall kann auf Ersatzteile zurückgegriffen werden, um das Handy schnell und effektiv zu reparieren.

Wann lohnt sich eine Handyreparatur?

eine Handyreparatur lohnt sichEine Handyreparatur lohnt sich immer, wenn das Handy keine Deformierung des Gehäuses hat und seine Integrität erhalten ist. In diesem Fall können die defekten Bauteile oder Komponenten ausgetauscht werden und das Handy kann wieder verwendet werden. Wenn das Gehäuse leicht deformiert ist, kann das Cover in vielen Fällen getauscht werden. Wichtig ist, dass die inneren Bauteile nicht verbogen sind, weil das Ersetzen der Hauptplatine und der Hauptkomponenten aufwendig und teuer ist.

Eine sehr empfindliche Komponente bei Mobiltelefonen ist das Display. Gerade große Smartphone-Displays können durch harte Stürze oder spitze Objekte beschädigt werden. In diesem Fall kann das Display ausgetauscht werden, damit das Handy weiterhin genutzt werden kann. Der Reparaturdienst ersetzt das alte Display einfach durch ein Neues, genau wie bei Notebooks. Dieser Vorgang erfordert keinen besonderen Aufwand und lohnt sich in jedem Fall.

Andere Defekte, die leicht repariert werden können, sind bestimmte Tasten, Anschlussbuchsen, Wackelkontakte oder gebrochene SIM-Kartenslots. Das Austauschen oder Reparieren dieser Bauteile stellt keinen besonders großen Aufwand dar und ist in jedem Fall lohnenswert. Auch ein schwacher Akku ist kein Grund, ein neues Handy zu kaufen.

Wartung und Reparatur von Software

Die Reparatur eines modernen Handys umfasst auch die Wartung und Reparatur der darauf installierten Software: Das Betriebssystem oder installierte Programme können bei Veränderungen oder Updates zu Instabilitäten und Abstürzen führen. Es gibt sogar schon Viren, die ein Smartphone-Betriebssystem infizieren können. Die Feststellung des Problems und anschließende Wartung kann ein Reparaturdienst ebenfalls übernehmen.

Handyreparaturfabrik.de ist ein Reparaturdienst für Handys, der eine Vielzahl an Defekten von Handys beheben kann. Es werden unter anderem Reparaturen des Displays, der Kamera, der Tasten, der Antenne und der Lautsprecher vorgenommen. Selbst das Cover kann dort repariert werden oder der Akku ausgetauscht werden. Auch Wartungsarbeiten der installierten Software werden angeboten.

Wer sich entscheidet, sein Handy bei handyreparaturfabrik.de zu reparieren, muss es zur Zentrale nach Bremen schicken. Dort wird es repariert und nach der Reparatur mit UPS an den Kunden zurückgeschickt. Kunden können mit verschiedenen Zahlungsmethoden wie Paypal oder Überweisung bezahlen. Außerdem können MP3-Player oder Notebooks dort repariert werden.

Wer sein Gerät nicht verschicken möchte, sondern lieber auf einen Dienstleister in seiner Umgebung vertraut, kann das Onlinevergleichsportal Clickrepair nutzen. Dort wird das Modell des Smartphones angegeben und welche Art von Schaden das Gerät genommen hat. Mittels der Postleitzahl werden einem Dienstleister für Handyreparatur in seiner Umgebung angezeigt, die diesen Schaden beheben können.

Kann das Portal auf Grund des Schadens keine genaue Diagnose erstellen, kann das Handy auch kostenlos bei einem der Repaircenter vorlegt werden, damit ermittelt wird, was genau kaputt ist. Die Reparatur wird mit Paypal gezahlt. So ist auch dies eine bequeme und sichere Methode, um sein defektes Handy preisgünstig reparieren zu lassen.

Fazit

Eine Handyreparatur ist in der heutigen Zeit durchaus sinnvoll. Viele Defekte können heutzutage repariert werden, die einen sehr preiswert, die anderen teurer. Trotzdem kostet eine Handyreparatur in den meisten Fällen deutlich weniger als der Neupreises eines Smartphones wäre, es sei denn es handelt sich um ein sehr günstiges Modell.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.