Microsoft Edge: Browserverlauf anzeigen und löschen

Während man sich mit dem Microsoft Edge durch das Internet bewegt, werden jede Menge Daten gesammelt und auf dem eigenen Rechner gespeichert. Dazu gehören neben den temporären Dateien natürlich auch diverse Cookies und der Browserverlauf der besuchten Internetseiten. Man kann also jederzeit nachschauen, welche Webseiten man wann zuletzt besucht hatte. Diese Funktion gibt es natürlich nicht nur im Microsoft Edge, sondern in jedem Browser.

Der Browserverlauf lässt sich aber jederzeit auch löschen. Entweder ganz oder nur einzelne Einträge der besuchten Webseiten. Wie man den Browserverlauf beim Microsoft Edge anzeigen und löschen kann, möchte ich Euch in dieser Anleitung zeigen.

Browserverlauf anzeigen und löschen – So geht’s

Wer den Browserverlauf im Microsoft Edge anschauen oder löschen möchte, muss natürlich zunächst mal wissen, wo diese Daten zu finden sind. Microsoft macht es dem Anwender aber nicht besonders schwer. Wer den Microsoft Edge geöffnet hat, findet oben rechts, direkt neben der Adresszeile die Schaltfläche für den sogenannten Hub (Favoriten, Leseliste, Verlauf und Downloads).

Microsoft Edge Schaltfläche Hub für Browserverlauf

Die Schaltfläche ist am Stern mit den drei Strichen recht gut zu erkennen. Ein Klick darauf öffnet das zugehörige Menü mit seinen vier Unterteilungen:

  • Favoriten
  • Leseliste
  • Verlauf
  • Downloads

Prinzipiell sollte das dieses Menü so ähnlich aussehen, wie in meinem Screenshot hier:

Microsoft Edge: Browserverlauf anzeigen und löschen

Wie man sehen kann, habe ich hier bereits den Abschnitt Verlauf geöffnet und kann so den Browserverlauf im Microsoft Edge einsehen. Die einzelnen Einträge sind nach Datum zusammengefasst und innerhalb jedes Tages dann nach der Uhrzeit des letzten Zugriffs sortiert.

Möchte man den Browserverlauf komplett löschen, nutzt man einfach die Schaltfläche Verlauf löschen in der Titelzeile des Untermenüs. Innerhalb weniger Sekunden wird der Verlauf gelöscht und man kann die besuchten Webseiten nicht mehr sehen.

Wie man sehen kann, gibt es ganz rechts hinter jedem Tageseintrag ein X. Ein Klick mit der linken Maustaste darauf sorgt dafür, dass der Browserverlauf sämtlicher Webseiten, die man an diesem Tag aufgerufen hatte, gelöscht wird. Und zwar nur dieser einzelne Tag.

Browserverlauf beim Microsoft Edge löschen - einzelnen Eintrag löschen

Aber es gibt auch die Möglichkeit einzelne Einträge zu löschen. Wenn man also den Besuch einer bestimmten Webseite verbergen möchte, kann man den Eintrag im Browserverlauf suchen und gezielt löschen. Dazu fährt man einfach mit der Maus über den Eintrag und bekommt so wieder die Schaltfläche für das Löschen des Eintrags aus dem Verlauf eingeblendet.

Wie man sehen kann, ist es recht einfach den Browserverlauf zu löschen. Wahlweise komplett oder aber nur einzelne Einträge. Wer komplett ohne Spuren auf dem eigenen Rechner im Internet surfen möchte, sollte sich den InPrivate-Modus des Microsoft Edge mal anschauen.