Festplatten im Griff mit dem MiniTool Partition Wizard 10.3

Wer Änderungen an der Festplatte vornehmen möchte, kann bei Windows 10 auf die Datenträgerverwaltung zurückgreifen. Allerdings ist das nicht so wirklich komfortabel. Daher lohnt es sich hier immer noch auf externe Software wie den MiniTool Partition Wizard zurückzugreifen. Das Programm liegt inzwischen in der Version 10.3 vor und spricht inzwischen sogar deutsch.

MiniTool Partition Wizard – Festplatten verwalten unter Windows 10

MiniTool Partition Wizard MBR umbauen Screenshot

Eigentlich ist es nicht korrekt, wenn ich hier schreibe: MiniTool Partition Wizard – Festplatten verwalten unter Windows 10. Die nützliche und obendrein noch kostenlose Software lässt sich nämlich auch problemlos unter anderen Windows-Version, bis hin zu Windows XP, einsetzen.

Aber es ist natürlich logisch, dass ich mich hier auf das aktuelle Betriebssystem von Microsoft beziehe.

Was kann der MiniTool Partition Wizard denn so alles? Das Programm beherrscht alle wichtigen Funktionen, wenn es um die Verwaltung von Festplatten geht. So lassen sich Partitionen löschen, erstellen oder in der Größe verändern. Natürlich lassen sich auch Partitionen verstecken oder die Laufwerksbuchstaben ändern.

MiniTool Partition Wizard Datenträger kopieren

Eine richtig gute Funktion ist das Kopieren eines kompletten Datenträgers. Nicht nur normale Daten-Partitionen lassen sich mit dem MiniTool Partition Wizard kopieren, sondern auch eine komplette Betriebssystem-Partition klonen. Ideal also, wenn man mit dem Betriebssystem auch eine neue Festplatte umziehen möchte.

Das ist neu in der Version 10.3 des MiniTool Partition Wizard 10.3:

  • deutsche Sprache hinzugefügt
  • Partitionsinfo wird in den Eigenschaften nun korrekt angezeigt
  • Software-Abstürze sollten zukünftig nicht mehr passieren
  • Windows Server 2019 wird nun unterstützt

Also keine großen Änderungen oder Neuerungen in der aktuellen Version.

Zusammenfassung und Fazit

Wer auch unter Windows 10 Änderungen an der Festplatte durchführen möchte, sollte sich die Freeware MiniTool Partition Wizard in der aktuellen Version 10.3 ruhig mal anschauen. Durch die deutschsprachige Oberfläche ist die Bedienung noch mal erleichtert worden. Sämtliche Funktionen werden zuverlässig ausgeführt. Trotzdem sollte man natürlich vor jeder Änderung ein aktuelles Backup der eigenen Daten anlegen. Sicher ist sicher…

Es gibt vom MiniTool Partition Wizard auch eine kostenpflichtige Pro-Variante, die noch weitere Funktionen bietet. Für die meisten Anwender reicht aber die kostenlose Version der Software locker aus.

Download unter: https://www.partitionwizard.com/free-partition-manager.html

Das könnte dir auch gefallen…


Autoreparatur all-inclusive: Ferndiagnose macht’s möglich! Der neue Stern am Kfz-Werkstattmarkt kommt aus Berlin: Das Start-up Caroobi ist seit 2016 damit beschäftigt, den Servicemarkt in Deutschland kräftig aufzumischen. Mit der Beteiligung von BMW i-Ventures, dem Risikokapitalfonds des Autobauers, hat Caro...
Fotos, die begeistern – Digitale Spiegelreflexkameras im Trend Fotos sind aus unserem Leben heutzutage auf keinen Fall mehr weg zu denken. Fotografien beziehungsweise ja eigentlich die Kameras fangen besondere und einzigartige Momente von uns ein und erhalten sie für immer. Sie ermöglichen uns auch noch Jahre sp...
Amazon Echo Dot – Was ist das und was kann er eigentlich? Der Amazon Echo Dot ist eine kleine Box in einer runden Form, die die hauseigene Sprachassistentin Alexa beinhaltet. Viele werden in diesem Zusammenhang den Amazon Echo in Verbindung bringen, was so gesehen auch kein Fehler ist. Die Dot-Version ist n...
Subwoofer Test 2016 – Unsere drei Favoriten im Vergleich Musik ist für viele nicht mehr nur etwas das man sich mal so auf dem Nachhauseweg im Zug anhört oder auf der Arbeit, sondern sie spiegelt unsere Lebensphilosophie und unsere Emotionen, aber auch unsere Interessen wieder. Und auch bei Filmen ist die M...
Ist das neue Laptop steuerlich absetzbar? Je nachdem wie der neue Heim- und / oder Bürocomputer so ausgestattet ist, kann dieser schon ganz schön ins Geld gehen! Hochwertige Rechner mit modernen Quad-Core Prozessoren, viel Arbeitsspeicher, großem Bildschirm und einer SSD-Festplatte können gu...