Sicherheit und Skalierung durch gemanagten Cloud Server

Desto mehr Prozesse im digitalen Raum stattfinden und technologisch abgewickelt werden, umso wichtiger ist aus Unternehmenssicht die Skalierbarkeit der genutzten Hard- und Software. Parallel dazu sorgen bereits gesetzliche Bestimmungen, wie beispielsweise die DSGVO, für einen zwangsläufig notwendigen hohen Sicherheitsstandard.

Gemanagte Cloud-Server können beide Facetten abdecken – und damit speziell auch kleine und mittelständische Unternehmen entlasten.

Expertise auslagern – und Wirtschaftlichkeit steigern

Cloud-Server Sicherheit und Skalierung

Viele große internationale Unternehmen und Konzerne greifen heute vermehrt zu gemanagten Cloud- Lösungen: Da liegt es nahe, dass mittelständische und kleine Unternehmen ebenso von dieser Lösung profitieren. Denn speziell KMUs treffen im Zuge der Digitalisierung auf zwei Hürden: Einerseits müssen sie die bereits beschäftigten Mitarbeiter „mitnehmen“ und weiterbilden, andererseits fehlen für Inhouse-Lösungen häufig angestellte Fachkräfte – und diese extra dafür anzustellen ist einerseits teuer, andererseits müssten sie überhaupt erst einmal gefunden werden.

Aus diesem realwirtschaftlichen Bedarf sind in der jüngeren Vergangenheit gemanagte Cloud-Server-Angebote fortlaufend populärer geworden. Insbesondere eine Remotedesktop-Lösung für den Mittelstand kann KMUs signifikant entlasten und macht sie weniger abhängig gegenüber geeigneten Fachkräften. Parallel dazu bringen derartige innovative Lösungen typischerweise eine hohe Wirtschaftlichkeit mit ebenso fundierten Sicherheitsstandards mit.

Der Mittelstand kann zwangsläufig benötigte Expertise damit kostengünstig und effizient auslagern – an den jeweiligen Dienstleister, der die Remote-Lösung über den Cloud-Server anbietet. Dieser wiederum ist exakt darauf spezialisiert – und hat die benötigte Expertise folglich bereits in den jeweiligen Lösungen integriert.

Vorteile von gemanagten Cloud-Servern aus Unternehmenssicht

Für Unternehmen, und damit Kunden solcher Cloud-Anbieter, entstehen bei einer korrekten Umsetzung des Vorhabens gewichtige Vorteile. Das sind beispielsweise:

  • Die existente Kompetenzlücke im Unternehmen wird geschlossen, indem die benötigte Expertise der beauftragte Dienstleister mitbringt.
  • Die Kosten für gemanagte Cloud-Server sind überschaubar, insbesondere im direkten Vergleich zur eigenen Hardware und den laufenden Kosten für die Verwaltung dieser.
  • Die gemangten Cloud-Server sind zeitnah verfügbar und ermöglichen daher eine flexible Skalierung, ohne mit langen Aufbau-Zeiten für eine Inhouse-IT-Struktur kalkulieren zu müssen.
  • Die Server werden fortlaufend vom Anbieter aktuell gehalten, was auch das fortwährende Schließen von etwaigen Sicherheitslücken und anderen relevanten Updates umfasst.

Ein weiterer wichtiger Vorteil: Unternehmen können sich bei gemanagten Cloud-Servern auf eine erstklassige Erreichbarkeit und damit ein hohes Maß an Zuverlässigkeit verlassen. Für beides ist nämlich der Anbieter verantwortlich, der normalerweise eine Erreichbarkeit jenseits der 99 % verspricht und auch unbedingt einhalten sollte.

Des Weiteren muss sich ebenfalls der Anbieter über weitere IT-Services und fortlaufenden Support z.B. eine tägliche Datensicherung und Serverüberwachung sorgen. All das sind Aufgaben, die nicht mehr vom Unternehmen und deren Mitarbeitern übernommen werden müssen – womit sich dieses stärker auf seine eigenen Kernkompetenzen fokussieren kann.

Skalierbarkeit als Fundament für weiteres Wachstum

gemanagte Cloud Server

Von einer Skalierbarkeit spricht man, wenn die vorhandenen Ressourcen einen höheren Workload übernehmen können. Die Skalierbarkeit ist daher insbesondere bei einem mittel- und langfristig angestrebten Wachstum essenziell.

An dieser Stelle spielen Cloud-Lösungen ihre fundamentalen Vorteile aus: Cloud-Architektur fußt auf dem Prinzip der Virtualisierung, weshalb die Performance da weniger starr als in physischen Serverumgebungen ist. Für Unternehmen entsteht dadurch ein gesteigertes Maß an Flexibilität ebenso wie eine dauerhaft präsente Absicherung gegenüber plötzlichen Veränderungen des digitalen Datenverkehrs und Workloads.

Dezentralität für neues, zeitgemäßes Remote-Arbeiten

Weitere Vorteile entstehen aus Unternehmenssicht durch die Dezentralität von gemanagten Remotedesktop Cloud-Lösungen. Arbeit und Workloads müssen daher nicht zwangsläufig unter dem Dach des Unternehmens stattfinden, auch eine Auslagerung ist denkbar – zum Beispiel unterwegs auf Geschäftsreisen, bei Kundenterminen oder schlicht durch eine Verfügbarkeit an mobilen Endgeräten.

Es ist darauf zu achten, dass die Serverlösung nach der ISO 27001 zertifiziert ist. Außerdem empfiehlt sich die Wahl eines Rechenzentrums auf deutschem Boden, was aus Unternehmenssicht zusätzliche Sicherheit schafft.

Tipp: Speziell für kleine und mittelständische Unternehmen sind agile Lösungen empfehlenswert. Die Agilität des Anbieters für die gemanagte Cloud-Lösung zeigt sich beispielsweise auch bei der Abrechnung. Indem verschiedene Leistungspakete angeboten werden, die sich beispielsweise hinsichtlich des Arbeitsspeichers oder der empfohlenen Benutzeranzahl unterscheiden, können Unternehmen eine möglichst wirtschaftliche, aber immer noch zu den eigenen Bedürfnissen passende Lösung wählen.

Mit gemanagten Cloud-Lösungen sind Unternehmen auch ohne eigene IT-Abteilung auf dem neuesten Stand

Nicht immer gibt die wirtschaftliche Situation von KMUs eine eigene IT-Abteilung her – manchmal nicht einmal für einen einzelnen IT-Spezialisten unter dem eigenen Dach. Dank gemanagten Cloud-Lösungen ist das heute aber kein Hindernis mehr, denn diese ermöglichen sogar Unternehmen mit überschaubarer Mitarbeiteranzahl am technologischen Fortschritt und den daraus resultierenden Effizienzgewinnen zu partizipieren.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert