Curved Monitore – Welche Vorteile bietet ein gebogener Monitor?

Curved Monitore erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Waren bis vor kurzem nur wenige Modelle verfügbar, kann inzwischen aus einer Vielzahl von Herstellern und Bildschirmen gewählt werden. Auch Gaming Fans haben die gewölbten Monitore inzwischen für sich entdeckt.

Zeit also einen Vergleich diverser Curved Monitore durchzuführen und sich anzuschauen, welche Vorteile sie gegenüber Flachbildschirmen bieten.

Vorteile von Curved Monitore gegenüber Flachbildschirmen

Asus ROG PG348Q 86,7cm (34 Zoll) Curved Gaming Monitor
Asus ROG PG348Q Curved Gaming Monitor

Der Begriff curved kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt soviel wie gekrümmt oder gewölbt. Im Gegensatz zu Flachbildschirmen ist der Bildschirm bei Curved Monitoren leicht nach innen gebogen. Dies ermöglicht das für Curved Monitore typische Design. Neben dem optischen Aspekt, bieten Curved Monitore eine Reihe von Vorteilen gegenüber Flachbildschirmen.

Da die Wölbung des Bildschirms an die Krümmung des menschlichen Auges angelehnt ist, verbessert sich das Seh-Erlebnis deutlich. Die Bilder auf dem Monitor sind weniger verzerrt. Dies liegt daran, dass der Augenabstand zur Mitte und zu den Seiten des Bildschirms annähernd gleich ist. Durch den verbesserten Betrachtungswinkel wirken die Bilder des Weiteren wesentlich natürlicher.

Der Betrachter kann zudem den gesamten Monitor überblicken. Damit sind Curved Monitore ideal für Multitasking-Anwendungen geeignet. Ein entspanntes Arbeiten über einen längeren Zeitraum ist mit den Monitoren ebenso möglich. Durch den vergrößerten Sichtbereich müssen die Augen sich weniger bewegen und werden entlastet. Darüber hinaus verfügen sie häufig über ein mattes Display, welches die Augen zusätzlich schont.

Damit sind Curved Monitore für die Büroarbeit ideal. Den größten Vorteil, den diese Monitore bieten, ist jedoch die Tatsache, dass durch die Wölbung ein räumlicher Effekt entsteht. Der Betrachter wird förmlich Teil des Geschehens auf dem Bildschirm.

Im Internet gibt es verschiedene Webseiten die eine vollständige Übersicht der Vorteile von Curved Monitoren bieten.

Curved Monitore auch für Gaming Fans

Acer Predator Z35 89 cm (35 Zoll) Curved Monitor (HDMI, USB 3.0, 4ms Reaktionszeit, Auflösung 2560 x 1080, Nvidia G-Sync, EEK A) schwarz/rot
Acer Predator Z35 89 cm (35 Zoll) Curved Monitor

Besonders für Gaming Fans sind Curved Monitore interessant. Die Spieler sitzen mittig vor dem Monitor und können dabei den gesamten Bildschirm überblicken. Die vergrößerte Wirkung des Bildes und die verbesserte Tiefenwirkung lassen die Spieler förmlich noch tiefer in das Spielgeschehen eintauchen. Dabei wird die immersive Wirkung der Bilder von der modernsten Technik unterstützt. Curved Monitore sind in allen gängigen Auflösungen wie Full HD (1.920 x 1.080), QHD (2.560 x 1.440), UWHD (2.560 x 1.080) und Ultra HD (3.840 x 2.160) erhältlich.

Ebenso für Spieler interessant, Curved Monitore haben eine kurze Reaktionszeit und hohe Bildwiederholfrequenz. Damit ermöglichen sie ein verzögerungsfreies Spielen. Die meisten Monitore besitzen zudem die gängigen Anschlüsse HDMI, DVI und VGA, um den Gaming-PC mit dem Monitor zu verbinden. Zu den aktuellen Top Curved Monitoren für Gaming Fans zählen der Acer Predator Z271, Samsung S34E790C, LG 34UM67-P oder Asus PG348Q.

Vergleich diverser Curved Monitore für jede Anwendung

Wer sich aktuell einen Curved Monitor kaufen will, kann aus einer Reihe von Herstellern und Modellen wählen. Deshalb sollte man einen Vergleich verschiedener Monitore durchführen und deren technische Daten, aber auch die Kundenmeinungen zu den Geräten anschauen. Zu den Top Herstellern gehören Samsung, Dell, Acer, LG und Asus. Vor dem Kauf gilt es, einige wichtige Fragen zu klären. Wie groß soll der Monitor sein? Was darf der Monitor kosten? Ist der Monitor zum Spielen, Filme schauen oder das tägliche Arbeiten gedacht?

Je nach Anwendung kommen unterschiedliche Hersteller und Modelle in Frage. Gaming Fans sollten auf eine hohe Bildwiederholfrequenz und niedrige Reaktionszeit achten. Die o.g. Modelle wie der Acer Predator Z7271, LG 34UM67-P oder Asus PG348Q sind für das Spielen perfekt geeignet. Wer öfter Filme auf dem Curved Monitor anschauen möchte, sollte zu einem größeren Monitor mit 34 Zoll oder mehr greifen. Für Filmfans darüber hinaus wichtig sind eine hohe Auflösung und eine gute Farbwiedergabe.

Modelle mit einem Bildseitenverhältnis von 21:9 lassen zudem die schwarzen Ränder bei Filmen verschwinden. Geeignete Curved Monitore zum Filme schauen sind der Samsung S34EE790C, LG 34UM67-P oder Asus PG348Q. Wer einen Curved Monitor für das Büro oder Zuhause kaufen will, der schaut sich am Besten nach einem Allround-Monitor wie den Samsung S34E790C, LG 34UC98 oder den preisgünstigen Samsung C27F396FHU um.

Für Grafiker und professionelle Anwendungen hingegen ist der nicht ganz kostengünstige Dell U3415W eine gute Wahl. Egal ob Gaming-, Film-, oder Büromonitor, auch Curved Monitore gibt es mit LCD- und LED-Technik zu kaufen. LCD-Displays sind günstiger und etwas dicker. Wer es noch schmaler mag und bereit ist, ein wenig mehr zu bezahlen, entscheidet sich für einen LED-Monitor.

Fazit – Curved Monitore

Wer gerade auf der Suche nach einem neuen Computer Monitor ist, sollte unbedingt einen Blick auf die diversen Modelle der Curved Monitore werfen. Nicht nur für Gaming Fans ist das räumliche Erleben interessant. Auch das Filme schauen und die tägliche Arbeit am Bildschirm ist mit den neuen Monitoren ein Genuss. Wer das gewölbte Bild einmal gesehen hat, wird von den Vorteilen, die diese Monitore bieten, begeistert sein.

Die natürliche, verzerrungsfreie Darstellung und räumliche Wirkung versetzen jeden zudem in die Mitte des Geschehens. Schließlich sind Curved Monitore auch für das Büro und Surfen im Internet ideal, da sie stundenlanges, entspanntes Arbeiten ermöglichen.

Noch liegen die Preise für Curved Monitore über denen von Flachbildschirmen. In Zukunft werden sich die Preise jedoch weiter annähern. Es ist daher nicht unwahrscheinlich, dass Curved Monitore sich als neuer Standard etablieren.

bs19