Home / Hardware / Maus Bungee – Gute Investition oder rausgeschmissenes Geld?

Maus Bungee – Gute Investition oder rausgeschmissenes Geld?

Während intensiven Gaming Sessions muss die Maus häufig schnell hin und her bewegt werden. Dabei hat man mit einer kabelgebundenen Maus oftmals das Problem, dass das Kabel bei schnellen Reaktionen durch das Ziehen der Maus von der einen zu anderen Seite des Mauspads unter zu starker Spannung steht. Was vor allem in Shootern schnell zum Verhängnis werden kann.

Dieses Problem sollen Maus Bungees beheben, doch sind diese Maushalterungen wirklich ihr Geld Wert oder nur ein unnötiges Gadget?

Diese Frage beantwortet Phil in diesem Artikel. Er betreibt selbst einen Blog zum Thema Gaming Setups, wo er regelmäßig Beiträge über Computer Hardware veröffentlicht.

Was sind Maus Bungees überhaupt?

ENHANCE Profi Maus Bungee-Kabelhalter
ENHANCE Profi Maus Bungee-Kabelhalter

Maus Bungees oder auch Maushalterungen helfen das Mauskabel zu entlasten und somit für perfekte Bewegungsfreiheit zu sorgen, sodass auch bei schnellen Mausbewegungen das Kabel nicht unter Spannung steht oder sich verheddert.

Dafür wird das Kabel durch einen elastischen Arm gezogen, der bei günstigen Varianten aus Silikon und bei teureren Modellen aus einer Feder besteht.

Um auch bei hoher Belastung wie beispielsweise beim schnellen hin und her ziehen der Maus Stabilität zu gewährleisten, ist der Arm an einer stabilen Basis befestigt, die auf einer gummierten Antirutschmatte auf dem Tisch fixiert wird.

Wann ist die Investition in ein Maus Bungee sinnvoll?

Im Vordergrund steht natürlich die Bewegungsfreiheit der Maus bei schnellen Reaktionen. Ein Maus Bungee lohnt sich für euch, wenn ihr eine kabelgebundene Maus habt und folgende Faktoren auf euch zutreffen:

  • Euer Kabel verheddert sich beim Gebrauch der Maus ständig
  • Euer Mauskabel rutscht häufig hinter dem Tisch hinunter
  • Eure Maus lässt sich nicht problemlos von einer Ecke in die andere Ecke des Mauspads ziehen

Was spricht gegen den Kauf einer Maushalterung?

KLIM Bungee für die PC-MausDer Bewegungsfreiheit steht der hohe Anschaffungspreis gegenüber. Die verschiedenen Modelle kosten bei Amazon zwischen 5 und 25 Euro, wobei die Modelle unter 10 Euro nicht zu empfehlen sind, da sie aus billigem Kunststoff bestehen und eine geringe Standfestigkeit aufweisen. Dadurch werden sie bei ruckartigen Mausbewegungen einfach umgerissen.

Bedenkt man, dass die einzige Aufgabe der Maus Bungees ist, für Bewegungsfreiheit beim Zocken zu sorgen, sind 20-25 Euro für die guten Modelle doch ein stolzer Preis.

Wieso nicht gleich eine Wireless Maus benutzen?

Heutzutage ist der Delay zwischen einer guten Wireless und kabelgebundenen Maus nicht mehr relevant, also wieso nicht gleich eine Wireless Maus kaufen.

Wenn ihr schon eine kabelgebundene Maus habt, dann kommt ihr mit dem Kauf eines Maus Bungees immer noch billiger weg als mit dem Kauf einer Wireless Maus. Außerdem sind kabelgebundene Mäuse weniger störanfällig und ihr könnt auf Batterien verzichten.

Was muss beim Kauf beachtet werden?

Der wichtigste Faktor beim Kauf ist die Standfestigkeit, zumal das Maus Bungee beim Zocken hohen Belastungen durch das schnelle hin und her Bewegen der Maus ausgesetzt ist und andernfalls einfach umkippen würde. Dafür muss die Maushalterung ein hohes Gewicht aufweisen und eine Antirutsch-Beschichtung an der Unterseite.

Gleichzeitig darf die Feder oder der Silikonarm woran das Kabel hängt nicht zu elastisch sein, damit das Kabel nicht einfach durchhängt, aber auch nicht zu starr, sodass sich die Maus kaum noch bewegen lässt.

Zudem gilt es die breite der Kabelführung zu beachten. Einige Maus Bungees weisen eine sehr enge Kabelführung auf, wodurch nicht alle Mauskabel hinein passen. Vor allem beim Razer Modell müsst ihr aufpassen, denn die Öffnung ist bei diesem Produkt sehr schmal.

Um diese Kriterien zu prüfen, solltet ihr entweder selbst in ein lokales Technikgeschäft gehen und einige Modelle ausprobieren oder Online Kundenbewertungen durchlesen.

Maus Bungee selber bauen

Ihr könnt euch euer Maus Bungee auch selber bauen. Dafür müsst ihr einfach das Mauskabel mit Tesafilm am Monitor befestigen.

Sicherlich ist das nicht die beste Lösung, aber immer noch eine bessere Alternative als einige billigen Varianten von Amazon, die bei leichten Bewegungen der Maus umkippen.

Maus Bungee richtig einstellen

Um die Maushalterung richtig einzustellen, muss das Kabel so weit aus der Öffnung des Mausbungees herausstehen, sodass ihr mühelos in alle Ecken eures Mauspads gelangt. Dabei sollte das Kabel nicht unter Spannung stehen.

Fazit – Nice to have, aber kein must have!

Wenn ihr Probleme mit der Bewegungsfreiheit eurer Maus habt solltet ihr euch Maus Bungees unbedingt mal ansehen, denn mit einem guten Modell fühlt sich eine kabelgebundene Maus fast wie eine Wireless Maus an. Allerdings solltet ihr beim Kauf wirklich nur hochwertige Produkte aus dem höheren Preissegment auswählen, da ihr mit den billigen Varianten aufgrund der günstigen Materialien keine Freude haben werdet.

Des Weiteren bieten einige Maushalterungen noch zusätzliche Features wie USB-Anschlüsse, wo ihr beispielsweise euer Smartphone anschließen könnt, was echt praktisch ist. Außerdem sind viele Modelle auch mit einer LED-Beleuchtung ausgestattet, wodurch ihr euer Gaming Setup optisch aufbessert.

Der meiner Meinung nach wichtigste Aspekt ist jedoch der Folgende: Bei einem Maus Bungee handelt es sich um ein einmaliges Investment, denn im Gegensatz zu technischen Geräten wie beispielsweise Smartphones oder Gaming Mäuse, etc… geht ein qualitativ hochwertiges Maus Bungee bei normaler Nutzung nie kaputt.

Auch interessant

Mann mit Smartphone und Laptop-Rucksack

Laptop-Rucksack – darauf ist zu achten

Ein Laptop gehört in der heutigen Zeit schon fast zur Standardausrüstung. Das gilt nicht nur …