Review: AVM FRITZ!Box 7590 vorgestellt

Mit der FRITZ!Box 7590 erhalten Kunden eine ausgesuchte und vollwertige Telefonanlage, an welcher alle Telefone den richtigen Anschluss finden. Hierbei ist es egal, ob es sich um ISDN, IP oder analog handelt. Mit der FRITZ!App telefonieren die Kunden auch einfach über das Smartphone.

Zudem Sie die App auch unterwegs auch stets über Sprachnachrichten und Anrufe. Anrufbeantworter- und auch eine Faxfunktion sind hier inklusive. Auch die E-Mail-Weiterleitung bietet einen zusätzlichen Komfort.

Durch Verwendung von Supervectoring setzt das Modell 7590 neue Maßstäbe, weshalb die Box bis zu 300 MBit/s Download an dem DSL-Anschluss erzielt. Somit verdreifacht sich vor allem die Geschwindigkeit. Außer dem Spitzen-WLAN machen auch das schnelle Gigabit-LAN und die leistungsfähigen USB-3.0-Anschlüsse ein High-Speed-Netzwerk für zu Hause nahezu perfekt. Zur Ausstattung zählen zudem auch eine ausgesuchte Telefonanlage mit Faxfunktion und Anrufbeantworter.

Das umfangreiche Sicherheitskonzept dieser FRITZ!Box schützt die eigene Kommunikation. Dies wird ständig getestet und auch sicher weiterentwickelt. Ein bedeutender Bestandteil hiervon sind auch Updates. Dies wird regelmäßig in neuen Ausführungen zur Verfügung gestellt. Anders als das Vorgängermodell, die aufrecht stehende FRITZ!Box 7580, liegt die 7590 nun wieder. Als Alternative lässt diese sich auch an einer Wand montieren. Farblich setzt die AVM auch auf die Farbe Weiß mit roten Akzenten.

Die AVM FRITZ!Box 7590 ist ein DSL-Router mit einer Firewall/NAT, DynDNS-Client, DHCP-Server und UPnP AV. Die DSL/TEL-Buchse vereinigt die Fritz!Box über ein integriertes Modem über DSL und VDSL oder ADSL2+ bis 300 Mbps mit dem Netz.

Auch preislich ist der AVM Router inzwischen sehr interessant. Laut idealo.de liegt der Preis, je nach Anbieter, sogar unter 190 Euro.

Ausstattung und Anschlüsse der AVM FRITZ!Box 7590

Ausstattung und Anschlüsse der AVM FRITZ!Box 7590

Die Modelle 7580, 7490 und 7590 sind umfangreiche All-In-One-Zentralen für Telefonie, Internet und Heimvernetzung. Hierbei kann das liegende Modell 7590 mit der höchsten Anschluss-Vielfalt beeindrucken.

Zu den Anschlüssen gehören unter anderem das analoge und ISDN-Festnetz nach den 1TR112/U-R2. Die Anschlüsse sind kompatibel zu allen Annex-J-Anschlüssen der Telekom. Diese Box besitzt ein 4 x Gigabit-Ethernet und ein Gigabit-WAN für einen Anschluss an DSL-/ Kabel-/Glasfasermodem oder auch eNetzwerk. Ebenso enthalten sind hier zwei USB-Anschlüsse 3.0 für Drucker und Speicher. Eine DECT-Basis für maximal 6 Handgeräte ist an der Box enthalten.

Als erste Box beherrscht die 7590 VDSL auch das Supervectoring 35b. Dies verspricht hierbei bis zu 300 Mbps Download sowie bis zu 50 Mbps beim Upload. Jedoch nur bei kurzen Kabelstrecken aus Kupfer ist dies möglich, wenn der VDSL-DSLAM-Anschluss auf der Straße nicht mehr als 300 Meter entfernt ist. Zudem muss der Anbieter eine solche hohe Datenrate auch gut unterstützen.

Funktionen zusammengefasst

AVM Fritz!Box 7590 Frontansicht

Die AVM FRITZ!Box 7590 ist der erste Router mit einem DSL-Supervectoring sowie einer innovativen 4×4 Multi-User-Technologie. Dies ermöglicht einerseits eine verbesserte Reichweite, andererseits auch viel höhere Geschwindigkeiten bis zu 2.533 Mbit/s.

Mit der Box können Kunden sämtliche Smartphones, Computer, Drucker, Tablets und andere netzwerkfähige Geräte mit dem Heimnetz verbinden und sie profitieren von vielen Extras wie das Gigabit-LAN, USB 3.0. Zu der besten Ausstattung zählt zudem eine einwandfreie Telefonanlage mit Faxfunktion und Anrufbeantworter.

Egal ob ADSL2+, ADSL oder DSL, die FRITZ!Box 7590 bringt ein gutes Highspeed-Heimnetz an den DSL-Anschluss zu Hause. Die Box funkt durch das Dual-WLAN in den Frequenzbändern 2,4 GHz und 5 GHz. So können selbst breitbandintensive Verwendungen im Parallelbetrieb auf vielen WLAN-Geräten gut genutzt werden – ohne Einbußen bei der Stabilität oder der Geschwindigkeit.

Mehr Komfort bietet diese AVM FRITZ!Box 7590 mit ihrem WLAN-Mesh. Hierbei werden gleich mehrere WLAN-Netze zusammengefasst. Mit diesem WLAN-Mesh genießen die Kunden hier einfach die Höchstgeschwindigkeit nahtlos.

Durch den integrierten Mediaserver mit einer NAS-Anbindung verteilt die FRITZ!Box 7590 die auf USB- oder auch im Cloud-Speicher abgelegten Fotos, Filme und Lieder schnell im Heimnetzwerk, um diese über das Smartphone oder Tablet abzuspielen.

Der USB 3.0-Anschluss sorgt hier für einen sehr schnellen Datentransfer. Auch ist die AVM FRITZ!Box 7590 gut gewappnet für die vernetzten Multimedia-Anwendungen Video on Demand, wie IPTV oder Streaming in einer High Resolution.

Ein wichtiger Teil dieser Fritz!Box ist die integrierte Telefonanlage mit einer eigenen DECT-Basis-Station. Die meisten Features erhalten Kunden, wenn sie die AVM-eigenen Telefone verwenden, aber auch andere Telefone von Gigaset arbeiten mit diesem Router.

Zudem nutzt AVM eine DECT-Funktion für unterschiedliche Smart-Home-Komponenten wie die Fritz Dect 200, der Repeater Fritz Dect 100, die Outdoor-Steckdose Fritz Dect 310 oder das Thermostat Fritz Dect 301. Mit diesem neuesten Betriebssystem-Update auf OS 7 öffnet die AVM auch die DECT-Funktion für Drittanbieter.

Zusammenfassung und Fazit

Mit Fritz dem System OS 7 steht das neuste Betriebssystem für die AVM FRITZ!Box 7590 bereit. Hierin hat AVM eine Reihe von Neuerungen vorgenommen. Hierzu gehört auch das Band Steering für das WLAN, bei welchem Geräte in das 2,4-GHz- bzw. in das 5-GHz-Band geleitet werden.

Trotz des Funktionsumfanges ist diese FRITZ!Box einfach zu verwalten und zu installieren. Komfortabel wird auch das Netzwerk-Management, wenn die Zusatzgeräte wie WLAN-Repeater, DECT-Telefone, Powerline-Adapter und die schaltbaren Steckdosen von AVM kommen. Oftmals lassen sich die Zusatzgeräte durch Drücken der Connect-Taste an der Box und dem AVM-Gerät automatisch verbinden.

Angebot
AVM FRITZ! Box 7590 WLAN AC+N Router (DSL/VDSL,1.733 MBit/s (5GHz) & 800 MBit/s (2,4 GHz), bis zu...*
  • High-End WLAN AC+N Router nach Multi-User-MIMO mit 1.733 (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz) gleichzeitig, unterstützt WLAN-Mesh
  • Telefonanlage für Internet und Festnetz mit Voice-to-Mail und Fax-to-Mail, integrierte DECT-Basisstation für bis zu sechs Schnurlostelefone, Anschlüsse für Analog- und ISDN-Telefone

Stand: 20.09.2020 um 18:56 Uhr / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar