Die Vorteile, die Sie durch die Nutzung eines virtuellen M&A-Datenraums erhalten

Fusionen und Übernahmen sind in der Regel ein vielschichtiger und komplexer Prozess. Sie erfordert eine große Anzahl von Kontrollen, auch von komplexen. Sowohl für den Käufer als auch für den Verkäufer müssen für jede Phase der Transaktion zahlreiche Dokumente erstellt werden.

Das Anfordern der erforderlichen Papiere und das Warten auf deren Bereitstellung – all das verschwendet Ihre Zeit. Außerdem erfordern M&A-Transaktionen ein Höchstmaß an Sicherheit.

3 Hauptvorteile des Datenraums für M&A

Vorteile bei Nutzung eines virtuellen M&A-Datenraums
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Viele Fachleute, die sich mit Fusionen und Übernahmen beschäftigen, nutzen bereits Datenräume. Das liegt daran, dass sie für sichere Teamarbeit ausgelegt sind. VDRs haben viele Vorteile, aber die drei wichtigsten Vorteile von VDRs sind:

  • maximale Sicherheit und Zuverlässigkeit;
  • Funktionalität und Automatisierung der wichtigsten Prozesse;
  • effektive und gleichzeitig transparente Teamarbeit.

Speichern Sie geheime Dokumente in einem sichereren Datenraum

Sicherheit ist das, was den Datenraum von Cloud-Speichern wie Google Drive oder Dropbox unterscheidet. Die meisten VDRs verschlüsseln die Daten während der Hochladephase und während sie im virtuellen Raum gespeichert werden. Darüber hinaus entsprechen Datenraumanbieter in der Regel den ISO-Normen, was gewährleistet, dass Ihre Daten geschützt sind vor:

  • Entführungen;
  • Viren;
  • Cyberangriffe.

Für höchste Zuverlässigkeit ist das Konto jedes Raumnutzers durch eine Multi-Faktor-Authentifizierung geschützt. Einige VDR-Anbieter haben in ihre Dienste die Möglichkeit eingebaut, sich durch Scannen eines Fingerabdrucks, des Gesichts oder der Netzhaut anzumelden.

Die interne Sicherheit wird durch die Möglichkeit gewährleistet, den Zugriff auf Dateien und Dokumente zu beschränken. Der Administrator des virtuellen Raums kann sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen von Personen Zugang zu vertraulichen Informationen gewähren. Darüber hinaus kann er immer nur die Möglichkeit der Ansicht belassen und das Herunterladen und Drucken des Dokuments verbieten.

Bitte beachten Sie, dass die Verwendung von dynamischen Wasserzeichen empfiehlt, um vertrauliche Informationen vor dem Durchsickern zu schützen.

Alle Phasen der Transaktion an einem Ort durchführen

Erste Verhandlungen, Analyse der Finanzunterlagen und Produktion des Unternehmens, umfassende Überprüfung und Abstimmung der Vertragsbedingungen – all dies kann im Datenraum Due Diligence durchgeführt werden.

Moderne Datenraumsoftware verfügt in der Regel über alle notwendigen Funktionen für ein komfortables Arbeiten. Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz können Sie beispielsweise die Analyse von Unterlagen und die Due-Diligence-Prüfung beschleunigen, und die automatische Entfernung von Duplikaten erspart es den Fachleuten, dieselben Dateien zu sichten. Alle Dokumente werden strukturiert gespeichert, so dass Sie viel weniger Zeit benötigen, um das Gesuchte zu finden.

Viele VDRs können mit Diensten wie Google Doc integriert werden. So können Sie die empfohlenen Änderungen an den Dokumenten sofort vornehmen und sich schnell auf die Vertragsbedingungen einigen.

Effiziente und transparente Teamarbeit

Alle notwendigen Dokumente werden in virtuellen Räumen gespeichert. Um sie zu erhalten, müssen Sie lediglich einen Antrag stellen und warten, bis der Administrator Ihnen die Einsicht gewährt. Alles ist sehr einfach und schnell. Um einige Punkte zu klären oder wichtige Fragen zu lösen, bietet der VDR Online-Chats an.

Außerdem können die Teammitglieder den Fortgang der Arbeiten verfolgen. In virtuellen Räumen besteht die Möglichkeit, Statistiken über die Nutzung von Dokumenten einzusehen. Sie zeigt:

  • die die Datei eingesehen haben;
  • wie lange sie damit gearbeitet haben.

Im VDR können Sie immer kontrollieren, wer und wie effektiv seine Aufgaben erfüllt.

Welche Vorteile hat die Nutzung eines sicheren Datenraums für Ihr Unternehmen?

Effizientes Arbeiten, Sicherheit und Transparenz sind sehr wichtig, insbesondere bei Fusionen und Übernahmen. Aber das Hauptziel eines jeden Unternehmens ist immer noch, Geld zu verdienen. Kann ein Unternehmen vom Einsatz eines VDR profitieren? Die Antwort lautet eindeutig ja. Und hier ist der Grund:

  1. Virtuelle Räume sparen Geld. Bei Fusions- und Übernahmetransaktionen ist es üblich, einen sicheren Raum zu mieten, dessen Sicherheit zu gewährleisten und die eingeladenen Fachleute und Partner zu begleiten und unterzubringen. All dies kostet viel Geld. Einen Datenraum zu mieten ist viel billiger. Außerdem können Sie den VDR nur für den Zeitraum bezahlen, bis das Geschäft abgeschlossen ist.
  2. M&A-Transaktionen benötigen viel weniger Zeit. Der Käufer, der Verkäufer und die Fachleute haben rund um die Uhr Zugang zu den erforderlichen Dokumenten, und jeder der Beteiligten kann zu einem für ihn passenden Zeitpunkt arbeiten. Dadurch wird der Abschluss der Transaktion erheblich beschleunigt. Und je eher das Unternehmen den Prozess der Übernahme oder Fusion abschließt, desto eher wird es die ersten Gewinne daraus erzielen.
  3. Verringerung der Zahl der durch den menschlichen Faktor verursachten Fehler. Jeder kann kleine Fehler machen, aber wenn es um Fusionen und Übernahmen geht, können diese Fehler Millionen kosten. Die Automatisierung vieler Prozesse und die Möglichkeit, schnell Änderungen an Dateien vorzunehmen, verringern die Anzahl der Fehler. Und das wiederum verhindert den Verlust Ihres Geldes.

Nutzen Sie VDR für M&A-Transaktionen, Investitionen und andere Geschäftsangelegenheiten und sorgen Sie für eine bequeme und schnelle Arbeit des Unternehmens. Weitere nützliche Informationen über die Due-Diligence-Prüfung von Datenräumen finden Sie auf der Website https://de.idealsvdr.com/fusionen-und-ubernahmen-ma/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*