Internationale Website erstellen: Das sind die besten Tipps

Ein Unternehmen muss auf dem nationalen Markt viel Wert auf die Präsenz im Web legen. Auf der internationalen Ebene verstärkt sich dieser Aspekt nochmals. Der Fokus muss auf die Sprache und der Kultur des jeweiligen Landes gelegt werden. Gleichzeitig muss die landesspezifische Technik Beachtung finden. Wie es gelingt, eine internationale Website zu erstellen, verrät der nachfolgende Beitrag.

Die Rolle der Suchmaschinenoptimierung

Rolle der Suchmaschinenoptimierung

Die Suchmaschinenoptimierung darf bei der Lokalisierung nicht vernachlässigt werden. Aus diesem Grund ist das Setzen von Links bei internationalen Webseiten wichtig. Die großen Suchmaschinen erhalten sämtliche Informationen aus den Zentralverlinkungen der unterschiedlichen Sprachvariationen und verwertet diese. Unternehmer sollten nichts dem Zufall überlassen, um sich auf dem internationalen Markt zu etablieren. Eine professionelle Webseitenübersetzung ist der Schlüssel zum Erfolg.

Sie ist das Element, dass den Unterschied ausmacht. Eine gelungene Strategie gehört ebenso dazu, wie die technische Umsetzung. Die Webseite muss sich automatisch anpassen.

Eine professionelle Webseitenübersetzung ist ein individueller Prozess und muss auf das jeweilige Unternehmen angepasst werden. Ein guter Übersetzer hat die nötigen Tools, um die Qualität zu verbessern und das Unternehmen international wettbewerbsfähig zu machen. Die Lokalisierung der Webseite sorgt für Effizienz.

Die professionelle Webseitenübersetzung führt ein jedes Unternehmen in die Zukunft. Unternehmer sollten nicht auf automatische Übersetzungs-Tools zurückgreifen. Denn diese führen dazu, dass die Suchmaschinen die Inhalte als Spam einstufen.

Der Grundaufbau der internationalen Website

Grundaufbau der internationalen Website

Jeder Unternehmer, der auf dem internationalen Markt agieren möchte, muss sich grundlegende Gedanken über den Aufbau seiner Website machen. Die Produktpalette oder Dienstleistungen müssen auf das Zielland ausgerichtet werden. Oftmals eignen sich nicht alle Produkte für jeden Markt. Gleichzeitig ist auf die Zielgruppe zu achten. Unterscheidet sich diese von den heimischen Kunden, so muss eine Neuausrichtung vorgenommen werden.

Die vorgenannten Planungen münden letztendlich in die Inhalte einer Website. Diese müssen übersetzt werden. Die Umsetzung übernimmt die technische Komponente. Nahezu jede Website ist mittlerweile mit der Funktion ausgestattet, das Land und die Sprache auszuwählen. Idealerweise wird diese Lösung direkt in die Kopfzeile integriert.

Auf diese Weise signalisieren Unternehmer, dass internationale Kunden willkommen sind. Marketingexperten ist dieser Umstand bekannt, denn User halten sich deutlich länger auf einer Website auf, die in ihre Muttersprache übersetzt wird.

Die relevanten Inhalte

Nicht nur die offensichtlichen Inhalte müssen durch eine professionelle Webseitenübersetzung angepasst werden. Zu den relevanten Seiteninhalten zählen der Titel, die Grafiken, URLs, Untertitel sowie die Videos. Zugleich muss der Fokus auf die Meta-Descriptions, die Bildtitel und die Alt-Tags gelegt werden. Mit einer Übersetzung dieser oft übersehenen Inhalte wird die Barrierefreiheit gefördert und so eine weitere Klientel angesprochen.

Sogenannte Screenreader haben es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit einer Sehbehinderung Webseiten-Inhalte zugänglich zu machen. Auf diese Weise punkten Unternehmen doppelt, denn Suchmaschinen ranken optimierte Webseiten höher. Unternehmer sollten zudem folgende Anforderungen bei der Lokalisierung ihrer Webseite einplanen:

  • die korrekte Angabe der länderspezifischen Maß- und Gewichtseinheiten
  • Lokalisierung der Benutzerführung
  • auf Unterschiede der kulturellen Aspekte wie beispielsweise Farben, Symbole und Motive achten
  • Zahlungsoptionen an die landestypischen Methoden anpassen
  • rechtliche Inhalte beachten wie beispielsweise das Impressum oder datenschutzrechtliche Komponenten

Fazit

Der internationale Internetauftritt kann nur dann gelingen, wenn von vornherein auf eine professionelle Webseitenübersetzung Wert gelegt wird. Die Lokalisierung ermöglicht es, auf die kulturellen Unterschiede einzugehen und diese einzubinden. Damit ein Produkt oder eine Dienstleistung auf dem internationalen Markt etabliert werden kann, gilt es, die Inhalte technisch sowie sprachlich zu optimieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*