Bei der Digitalisierung geht es nicht nur um eine Website: Wissen Sie, wie Sie die Herausforderung meistern können?

Die Digitalisierung von Unternehmen ist ein Konzept, bei dem ein bestimmtes Unternehmen Technologien, Werkzeuge und Ökosysteme im digitalen Bereich einsetzt, um den Wert seiner Produkte/Dienstleistungen für den Kunden zu verbessern. Zu diesem Zweck wird sie neue Lösungen, Erfahrungen und Geschäftsmodelle anbieten.

Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass die Digitalisierung von Unternehmen ausschließlich auf der Erstellung einer Unternehmenswebsite beruht. Neben den Kosten für die Erstellung einer Website muss das Unternehmen eine Reihe von anderen Herausforderungen bewältigen.

Im Folgenden werden wir einige der zu bewältigenden Aufgaben thematisieren.

Herausforderungen, die ein Unternehmen bewältigen muss, um seine Prozesse zu digitalisieren

Sammeln und Auswerten von Kundendaten

Sammeln und Auswerten von Kundendaten

Kundendatenbanken sind einer der wichtigsten Schlüssel zum digitalen Erfolg. Unabhängig von der Größe des Unternehmens beginnen Erfolgsgeschichten mit dem Einsatz von Tools zur Datenerfassung… aber sie müssen auch in der Lage sein, die Daten richtig zu speichern und zu nutzen.

Es gibt viele Tools, mit denen sich große Mengen an Informationen aus der Kundeninteraktion gewinnen lassen; leider nützt das wenig, wenn es kein System gibt, um sie zu sortieren und zu klassifizieren.

Es könnte interessant sein, sich auf die 10-15 wichtigsten Eigenschaften eines Kunden zu konzentrieren, damit das Unternehmen besser weiß, wie es mit ihnen umgehen und ihnen das betreffende Produkt/die betreffende Dienstleistung anbieten kann. Diese Attribute sind sehr unterschiedlich, da sie von Faktoren wie dem Sektor, in dem das Unternehmen tätig ist, den Bedürfnissen, der Art des angebotenen Produkts oder der Dienstleistung und anderen abhängen.

Erstellung einer App

Erstellung einer App als Teil der Digitalisierung

Mobile Apps werden von Unternehmen eingesetzt, um Prozesse zu verwalten und Aktionen mit Kunden zu überwachen. Sie sind aber auch für die Koordinierung und Planung von Strategien und anderen Aktivitäten unerlässlich. Neben anderen Vorteilen verbessern sie die Effizienz von Prozessen, erhöhen den Gewinn und senken die Kosten.

Für die erfolgreiche Entwicklung mobiler Anwendungen, muss der richtige Partner gefunden werden. Es geht darum, eine App mit Mehrwert zu entwickeln, die zum Markenimage des Unternehmens passt.

Obwohl die Kosten einer App meistens im Vordergrund stehen, sollte der Preis nicht alles sein. Wichtig ist auch, dass es die Anforderungen und Funktionen erfüllt, die der Kunde erwartet.

Definition mit Fokus auf den zukünftigen digitalen Kunden

Diejenigen Unternehmen, denen es gelingt, in der digitalen Welt erfolgreich zu sein und den Kunden einen Mehrwert zu bieten, tun dies nicht zufällig, sondern im Rahmen harter Arbeit und einer soliden Strategie.

Sie konzentrieren sich darauf, herauszufinden, wie sie die digitalen Bedürfnisse der einzelnen Kunden erfüllen können, formulieren klare Ziele und legen fest, wie sie diese umsetzen. Sie denken auch über den Zeitrahmen für die Umsetzung nach, aber meistens handelt es sich um langfristige Strategien.

Unternehmen, die noch nicht wissen, wie sie ihre Vision für den zukünftigen digitalen Kunden definieren sollen, können diese Tipps befolgen:

  • Seien Sie immer auf dem neuesten Stand der Technik.
  • Wägen Sie Vermögenswerte wie Marke, Kunden, Stärken, Talente und geistiges Eigentum ab.
  • Führen Sie eine Marktforschung durch, um herauszufinden, welche Bedürfnisse der Kunde hat, die bisher noch nicht erfüllt wurden.
  • Gestaltung von Designprozessen mit dem Ziel, Ideen so zu formen, dass sie den Wünschen künftiger Kunden entsprechen. Diese Ideen sollten auch berücksichtigen, wie der Kunde in Zukunft mit der Marke interagieren wird.

Talent

Den Digitalisierungsprozess eines Unternehmens ohne die richtigen Talente zu beginnen, ist schlecht für das Unternehmen. Gute Talente sind heutzutage schwer zu finden. Außerdem müssen Sie Anreize schaffen, so dass sie Ihrem Unternehmen auch beitreten wollen.

Darüber hinaus muss sich das Unternehmen auch bemühen, sie nicht zu verlieren.

Hier sind einige Ideen, die Sie ausprobieren können:

  • Werte: Die Werte des Unternehmens sagen viel über den zukünftigen Bewerber aus. Wenn die Werte stark sind und mit dem Mitarbeiter übereinstimmen, wird es für ihn schwierig sein, das Unternehmen zu verlassen.
  • Anreize: Neben dem Gehalt bieten die Unternehmen verschiedene Anreize, um Mitarbeiter zu gewinnen. Sie könnten zum Beispiel über Sportangebote oder flexibler Arbeitszeiten etc. sprechen.
  • Gamification: Gamification hilft auch bei der Bindung von Talenten. Dabei könnte es sich um Ressourcen wie Führungsprogramme, Schulungen, Simulationen, Videospiele, Rollenspiele usw. handeln, also um Aktivitäten, die auf die Interaktion der Mitarbeiter ausgerichtet sind.

Dies sind nur einige der zahlreichen Herausforderungen, die das Unternehmen bewältigen muss, um seinen Digitalisierungsprozess voranzutreiben.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert