144 Hz Monitor – Nur was für Gamer oder auch im Büro sinnvoll?

Monitore und Technik entwickeln sich in den letzten Jahren rasant weiter. Nicht nur die Auflösung, sondern auch andere technische Neuerungen bieten Vorteile sowohl für Spieler, als auch für den Bürobetrieb. Ein Feld, in dem Monitore sich stark weiterentwickelt haben ist die Bildfrequenz. Diese gibt an, wie oft das Bild in der Sekunde aktualisiert wird. Je häufiger das Bild aktualisiert wird, desto flüssiger soll dies für das Auge wirken.

Waren lange Zeit Widerholungsfrequenzen von 60 Hz der Standard, gibt es jetzt Monitore, die über eine Frequenz von 144 Hz und mehr verfügen. Doch für wen lohnen sich diese Monitore und sind diese für den Büroalltag tauglich?

Was bedeutet 144 Hertz (144 Hz)?

144 Hz Monitor auch im Büro sinnvoll

Für die Darstellung von Spielen und Anwendungen sind zwei Faktoren entscheidend, damit diese als flüssig wahrgenommen werden. Zum einen gibt es die Anzahl der Bilder pro Sekunde, die vom Spiel oder der Anwendung angezeigt werden. Ab einem Wert von 30 „Frames per Second“ wird die Anwendung als flüssig vom menschlichen Auge wahrgenommen.

Dies macht das Arbeiten mit Excel oder anderen aufwendigen Programmen deutlich angenehmer. Wird der Rechner hingegen überfordert und er kann nicht die Leistung abrufen, die zum Beispiel für die Kalkulation notwendig ist, dann beginnt das Programm zu stocken. Dies kann frustrierend wirken und zudem die Fehleranfälligkeit steigern.

Doch nicht nur die Bilder pro Sekunde sind wichtig, sondern auch die Frequenz des Monitors hat einen Einfluss darauf, wie flüssig die Anwendungen wahrgenommen werden.

Während die Bilder pro Sekunde von der Rechenleistung abhängig sind, geht es bei der Hertzzahl um die Eigenschaften des Monitors. Studien haben gezeigt, dass das menschliche Auge sehr empflindlich ist, was die Aktualisierung von Bildern betrifft. Es kann Veränderungen der Bilder mit einem Abstand von ca. 13 Millisekunden wahrnehmen.

Bei einem 144 Hz Monitor baut etwa alle 7 Millisekunden ein neues Bild auf. Damit ist die Aktualisierung schneller als das Auge diese Veränderung wahrnehmen kann.

Welche Vorteile bietet der 144 Hz Monitor?

Vorteile eines 144 Hz Monitors

Vor allem für Spiele mit aufwendiger 3D Grafik hat der 144 Hz Monitor einige Vorteile. Eine grundlegende Veränderung ist, dass das Spiel als flüssiger wahrgenommen wird und keine Ruckler mehr wahrzunehmen sind. Darüber hinaus gibt es noch andere Effekte, die durch den 144 Hz Monitor vermieden werden.

Zum Beispiel kommt es nicht mehr zu dem Effekt, dass mehrere Bilder gleichzeitig versucht werden vom Monitor aufzubauen. Ist die Rechenleistung so hoch, dass sehr viele Bilder pro Sekunde erzeugt werden, kann der Monitor davon überfordert werden, wenn nur eine Leistung von 60 Hertz vorliegt. Dadurch kann es vorkommen, dass eine Art Kante im Bild erscheint.

Ebenfalls reduziert wird die wahrgenommene Verzögerung der Eingaben. Denn wenn eine Eingabe vorgenommen wird, dauert es bei einem 60 Hz Monitor länger, bis diese auf dem Monitor auch tatsächlich dargestellt wird.

Dies führt auch bei Büroarbeiten zu einem angenehmeren Gefühl, wenn der 144 Hz Monitor viel schneller die Eingaben widerspiegelt.

Entscheidungshilfe: 144 Hz vs. Andere Bildwiederholraten

Beim Vergleich von 144 Hz Monitoren mit solchen, die andere Bildwiederholraten bieten, ist es wichtig, Deine Bedürfnisse und den vorgesehenen Einsatz zu berücksichtigen. Monitore mit 75 Hz oder 120 Hz bieten bereits eine Verbesserung gegenüber dem Standard von 60 Hz, was zu einer reduzierten Augenbelastung und einem flüssigeren Bild führen kann.

Allerdings heben 144 Hz Monitore das Seherlebnis auf ein neues Level, insbesondere in schnelllebigen Szenarien. Wenn Deine Arbeit hohe Ansprüche an visuelle Präzision stellt oder Du nebenbei Gaming als Hobby pflegst, könnte ein 144 Hz Monitor die Investition wert sein.

Andererseits, wenn Deine tägliche Computernutzung hauptsächlich aus Textverarbeitung und einfachen Büroanwendungen besteht, könnten geringere Bildwiederholraten eine kosteneffizientere Wahl sein.

Kompatibilität von 144 Hz Monitoren: Was Du wissen solltest

Bei der Nutzung eines 144 Hz Monitors ist die Kompatibilität mit Deinem Betriebssystem und den Anwendungen, die Du regelmäßig nutzt, entscheidend. Glücklicherweise unterstützen die meisten modernen Betriebssysteme, einschließlich Windows, macOS und Linux, hohe Bildwiederholraten ohne zusätzliche Konfiguration.

Bei Bürosoftware wie Textverarbeitungs- und Tabellenkalkulationsprogrammen gibt es normalerweise keine direkten Vorteile durch höhere Bildwiederholraten.

Doch bei visuell intensiven Anwendungen wie Grafikdesign-Software oder Videoeditoren kann eine höhere Bildwiederholrate zu einer glatteren und angenehmeren Benutzererfahrung beitragen.

Ist solch ein Monitor für den Bürobetrieb sinnvoll?

Die Vorteile des 144 Hz Monitor sind vor allem bei aufwendigen 3D Anwendungen zu finden. Besonders Spiele profitieren von der erhöhten Bildrate. Doch kann solch ein Monitor auch für den alltäglichen Bürobetrieb sinnvoll sein?

Hier kommt es ganz darauf an, wie die Sehgewohnheiten und Anforderungen der Arbeit tatsächlich aussehen.

Zunächst muss klargestellt werden, dass die Sehfähigkeiten der Menschen unterschiedlich sind. Nicht jede Person wird einen direkten Unterschied zwischen einem 60 Hz und einem 144 Hz Monitor wahrnehmen können. Für manche Personen lohnt sich die Anschaffung des 144 Hz Monitors also gar nicht.

Des Weiteren ist wichtig, für welche Zwecke der Monitor im Büro genutzt wird. Denn nicht nur Spiele, sondern auch andere grafische Anwendungen profitieren von der höheren Hertzzahl.

Sollen über den Monitor grafische Anwendungen laufen oder Filme präsentiert werden, dann ist die Anschaffung eines 144 Hertz Monitors sicherlich sinnvoll. Besonders ratsam ist solch ein Monitor zudem in der Bildbearbeitung und Filmindustrie. Hier können durch einen modernen Monitor die Änderungen direkt sichtbar gemacht werden.

Werden lediglich Office-Anwendungen ausgeführt, dann ist es fraglich, ob die Mehrkosten wirklich durch die höhere Hertzzahl aufgefangen werden können. Denn ein Monitor muss auch als Investition betrachtet werden. Da die neuen Monitor mit erheblichen Mehrkosten verbunden sind und die Auswirkungen im Bürobereich teils gar nicht spürbar sind, ist für das Büro wahrscheinlich ein klassischer 60 Hertz Monitor besser nutzbar.

Somit kann der 144 Hertz Monitor zwar im Büro für ein angenehmeres Arbeiten sorgen. Die Auswirkungen sind allerdings so gering und noch nicht einmal von jedem Mitarbeiter spürbar, sodass eine Investition in solch einen hochwertigen Monitor nicht notwendig ist. Letztlich bleibt es aber jedem Unternehmer selber überlassen, ob in diesem Fall die Vorteile für die Büroarbeit überwiegen.

Beliebte 144 Hertz Monitore auf Amazon

Bestseller Nr. 1
CRUA 24Zoll Curved Gaming-Monitor 144 Hz, 165 Hz 180HZ FHD 1080P PC-Monitor, Computerbildschirm…*
  • 【Echte Ansicht】: Genießen Sie Gaming in Echtzeit mit unserem 165-Hz-FHD-Bildschirm (1920 x 1080p), ausgestattet mit…
  • 【Lebendige Farben】: Unser PC-Monitor mit 250+cd/m2 Helligkeit und 8-Bit Farbtiefe bietet eine Palette von 16,7 Millionen Farben mit…
AngebotBestseller Nr. 2
KOORUI Gaming Monitor 24 Zoll – FHD PC Bildschirm VA 165Hz 1ms Monitor 144hz, AdaptiveSync…*
  • 【 24“ FHD Computer Monitor 】 KOORUI 24 Zoll Full HD (1920×1080) 16:9 Monitor verwendet ein VA-Panel mit einem Kontrastverhältnis von…
  • 【 Atemberaubendes Gaming 】 Die ultraschnelle Bildwiederholfrequenz von 165 Hz zeigt flüssige Grafiken an, verbessert das Gesamterlebnis…
AngebotBestseller Nr. 3
AOC Gaming 24G2SAE – 24 Zoll FHD Monitor, 165 Hz, 1ms, FreeSync Premium (1920×1080, VGA, HDMI,…*
  • Schnellere Bildschirm-Action mit einer Reaktionszeit von 1 ms und einer Bildwiederholrate von 165 Hertz – Flicker Free und Low Blue Mode…
  • Low Input Lag, AOC Game Color und Shadow Control, AOC G-Menue
AngebotBestseller Nr. 4
LG Electronics 27GN800P-B Ultragear Gaming Monitor 27″ (68cm), QHD, Nano IPS, 1ms GtG, 144 Hz,…*
  • 68,5 cm (27″) IPS-Monitor in schlankem Design, 2.560 x 1.440 Pixel native Auflösung und Reaktionszeit von 1 ms (GtG) und 144 Hz Bildrate
  • NVIDIA G-SYNC Compatible Zertifizierung und FreeSync sorgen für einen weichen Bildaufbau und HDR10-Unterstützung für dynamische und…
AngebotBestseller Nr. 5
Philips 242E1GAJ – 24 Zoll FHD Gaming Monitor, 144 Hz, 1ms, FreeSync Premium (1920×1080, HDMI,…*
  • Flicker Free und Low Blue Mode Technologie sorgen für eine Reduzierung der Augenermüdung und gleichzeitige Erhöhung des Sehkomforts. Die…
  • Schnelle Reaktionszeit von 1 ms (MPRT) für gestochen scharfe Bilder und flüssiges Gameplay. Für Spieler optimierter Bildmodus
Bestseller Nr. 6
Acer Nitro KG241YS3 Gaming Monitor 23,8 Zoll (60 cm Bildschirm) Full HD, 180Hz, 1ms (VRB), 2xHDMI…*
  • FEATURE SET: 16:9 Gaming Monitor mit einer Auflösung von 1920x1080dpi, VA Display, BILDWIEDERHOLUNGSRATEN: 180Hz, Reaktionszeit: 4ms (GTG),…
  • SYNC TECHNOLOGIE: AMD FreeSync Premium passt die Framerate des Monitors an die Grafikarte an, gewährleistet min. 120 Hz bei FHD und…
AngebotBestseller Nr. 7
Samsung Odyssey Gaming Monitor G3A LS27AG304NR, 27 Zoll, VA-Panel, Full HD-Auflösung, AMD FreeSync…*
  • Rasante Gaming-Action: AMD FreeSync Premium, die Bildwiederholfrequenz von 144 Hz und eine Reaktionszeit von nur 1 ms ermöglichen…
  • Alle Games brillant dargestellt: Ein VA-Panel mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel, einem Helligkeitswert von 250 cd/m2 und einem…
AngebotBestseller Nr. 8
BenQ MOBIUZ EX240N Gaming Monitor (23,8 Zoll, 165hz, 1ms, HDMI und DP kompatibel mit 120 Hz für…*
  • KONNEKTIVITÄT: HDMI- und DP-Anschlüsse Kompatibel mit 120 Hz für PS5 und Xbox Series X
  • BILDOPTIMIERUNG: HDRi-Technologie, Light Tuner und Black eQualizer von BenQ optimieren die Bildqualität für ein hervorragendes…
AngebotBestseller Nr. 9
ASUS TUF Gaming VG279Q1R – 27 Zoll Full HD Monitor – 144 Hz, 1ms MPRT, FreeSync Premium – IPS Panel,…*
  • 68,58cm (27 Zoll) Full HD (1920×1080) Gaming-Monitor mit ultra-schneller Bildwiederholfrequenz von 144Hz, der für professionelle Gamer und…
  • Die ASUS-Extreme-Low-Motion-Blur-Technologie (ELMB) ermöglicht eine Reaktionszeit von 1ms (MPRT), während Adaptive-Sync Ghosting und…
AngebotBestseller Nr. 10
ASUS VY249HGE Gaming Monitor – 24 Zoll Full HD – 144 Hz, 1ms MPRT, FreeSync Premium, GameFast Input…*
  • 68,58cm (23.8 Zoll) FHD IPS-Panel mit 144Hz Bildwiederholungsrate für eine ruckelfreie Videodarstellung und entspanntes Spielen.
  • Die Smooth-Motion-Technologie mit einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 144 Hz und 1 ms MPRT eliminiert das Tracing und sorgt für eine…

Stand: 14.07.2024 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Zusammenfassung und Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein 144 Hz Monitor nicht nur für Gamer eine lohnenswerte Investition ist, sondern auch im Büroalltag seine Vorteile haben kann. Die Entscheidung sollte jedoch auf einer sorgfältigen Bewertung Deiner spezifischen Bedürfnisse und der Art Deiner Arbeit basieren.

Wenn Deine Tätigkeit von hoher visueller Präzision profitieren kann oder Du nebenbei ein Gaming-Enthusiast bist, bietet ein 144 Hz Monitor ein deutlich verbessertes Erlebnis.

Andernfalls könnten Monitore mit niedrigeren Bildwiederholraten eine kosteneffizientere Option sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert