Lokale-Suche-App „Wohin?“ bringt Augmented Reality, Widgets, Favoriten-Sammlungen & mehr

Die Umgebungssuche „Wohin?“ erhält das größte Update seit Erscheinen der App mit vielen neuen Funktionen und stellt auf ein Freemium-Geschäftsmodell um. Die beliebte iPhone-App findet im Umkreis des Benutzers alles, was das Herz begehrt – vom asiatischen Restaurant bis zum Zahnarzt. Passend zu jedem Treffer zeigt Wohin? umfangreiche Informationen wie Adresse und Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Bilder und Nutzer-Bewertungen an.

Lokale-Suche-App „Wohin?“ in Version 11 veröffentlicht

Lokale-Suche-App „Wohin?“ in Version 11

Die neue Augmented Reality-Ansicht blendet Treffer direkt in das Live-Kamerabild ein. Benutzer können ihr iPhone auf das Straßenbild richten und nahe gelegene Geschäfte und Dienstleister anzeigen, ohne Karten oder Listen lesen zu müssen. Jeder Treffer wird mit einer eigenen Sprechblase markiert, durch Tippen darauf erscheinen die Detailinformationen.

Einfacher geht es nicht, wenn man wissen möchte, in welcher Richtung das gesuchte Café liegt. Die AR-Ansicht funktioniert weltweit und ist nicht auf wenige unterstützte Städte beschränkt wie die iOS Karten-App.

Lieblingsplätze kann man jetzt in Sammlungen organisieren, beispielsweise für eine bevorstehende Reise. Sammlungen können auch aus KML-, KMZ- oder GPX-Dateien importiert werden und mit Freunden geteilt werden.

Auch die Routenplanung ist in Wohin? 11 stark verbessert: Neben der Möglichkeit, Wegbeschreibungen mithilfe von über 60 unterstützten Drittanbieter-Apps aus dem App Store zu erhalten, wurde der integrierte Routenplaner verbessert und ist schneller zugänglich. Er unterstützt neben der Navigation mit dem Auto, Fahrrad oder zu Fuß nun auch öffentliche Verkehrsmittel. Verschiedene Wege zum Ziel werden mit Detailinformationen wie Abfahrts- und Ankunftszeiten und Umstiegshaltestellen angezeigt.

Wohin? 11 bietet erstklassige Unterstützung von iOS-Funktionen wie Dark Mode, Kontextmenüs in vielen verschiedenen Situationen und einer erweiterten Siri-Unterstützung. Dabei können Benutzer einen „Suche in der Nähe“-Kurzbefehl installieren. Wird dieser Sprachbefehl aktiviert, fragt Siri, nach welcher Kategorie man suchen möchte.

Neu sind auch konfigurierbare Widgets verschiedener Größen und Funktionen, die ausgewählte Kategorien und Orte direkt auf dem Homescreen anzeigen.

Und mit „Ort in Wohin? öffnen“ hält eine Erweiterung fürs systemweite Teilen-Menü Einzug. Sie erkennt Adressen in Texten oder Webseiten und öffnet Orte aus anderen Apps. Beispielsweise kann der Benutzer Orte aus Reise-Apps wie Booking.com, OpenTable oder Foursquare öffnen und in einer Sammlung in der App speichern. Auch aus den Karten-Apps von Apple, Google und anderen Anbietern lassen sich Treffer übernehmen.

Die Menge an Detailinformationen wurde weiter ausgebaut und die App zeigt jetzt auch Preisklassen und Lieferdienste an. Es gibt mehr Speisekarten und Reservierungsmöglichkeiten und in Bewertungen können jetzt auch Fotos hinzugefügt und angezeigt werden.

Neues Geschäftsmodell

Wohin? steht nun kostenlos zum Download zur Verfügung und die Basisfunktionen sind gratis. Ein Wohin? PRO-Abonnement steht für 2,99€ pro Jahr zur Verfügung, ein 7-tägiges kostenloses Probeabo wird angeboten. Es ist für die Premium-Funktionen AR, Wegbeschreibungen, Favoriten & Sammlungen sowie ortsbasierte Erinnerungen erforderlich. Bestehende Nutzer, die die App bereits gekauft haben, erhalten ein lebenslanges, kostenloses Wohin? PRO-Abonnement.

„Durch den kostenlosen Download senken wir die Einstiegshürden“, erklärt FutureTap-Geschäftsführer Ortwin Gentz. „Wir ermutigen so noch mehr Menschen, die Branchen- und Umkreissuche-App Wohin? auszuprobieren.“ Im Gegensatz zu anderen kostenlosen Karten-Apps legt Wohin? großen Wert auf den Datenschutz und erstellt keine Tracking-Profile. „Es ist nicht unser Geschäft, die Daten unserer Nutzer zu verkaufen“, fügt Gentz hinzu.

Verbesserungen in Wohin? 11 im Überblick:

  • Augmented Reality
  • Sammlungen mit Import- und Export-Funktion
  • Routenplaner mit Öffi-Unterstützung
  • Dark Mode
  • Kontextmenüs
  • Verbessertes „Zu Siri hinzufügen“
  • Widgets
  • „Ort in Wohin? öffnen“ für das systemweite Teilen-Menü (Share Sheet)
  • Preisklassen, Lieferdienste, mehr Speisekarten und Reservierungsmöglichkeiten
  • Fotos in Bewertungen

Systemvoraussetzungen:

  • iPhone, iPod touch oder Apple Watch
  • Benötigt iOS 11.2 oder neuer

Sprachen:

  • Deutsch, englisch, französisch, spanisch, italienisch, niederländisch, portugiesisch, japanisch, türkisch, griechisch

Preis und Verfügbarkeit:

Wohin? steht kostenlos weltweit im App Store zum Download bereit. Wohin? für iMessage und Wohin? für Apple Watch sind in der iPhone-App enthalten. Das PRO-Abonnement steht für 2,99€ pro Jahr oder 0,99€ pro Quartal zur Verfügung, ein 7-tägiges kostenloses Probeabo wird angeboten. Es ist für die Premium-Funktionen AR, Wegbeschreibungen, Favoriten & Sammlungen sowie ortsbasierte Erinnerungen erforderlich. Bestehende Nutzer, die Wohin? 7.x – 10.x bereits gekauft haben, erhalten ein lebenslanges, kostenloses Wohin? PRO-Abonnement.

Wichtige Links:

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Mobil