Facebook, WhatsApp, Instagram und Co. – mittlerweile kennt fast jeder die meist genutzten sozialen Netzwerke und nutzt selbst die ein oder andere Plattform. Die Anzahl der User steigt dementsprechend immer weiter. Social Media macht es uns möglich, ständig mit Freunden oder anderen Usern in Kontakt zu sein und Bilder, Kurznachrichten und Videos zu teilen. Dank Social Media wird es einem im Alltag nie langweilig, da die Plattformen für Unterhaltung und Inspiration sorgen.

Kostenloses Office-Paket SoftMaker FreeOffice 2018

Die Nutzung von Social Media

Statistik: Anteil der Unternehmen, die folgende Social Media Plattformen nutzen weltweit im Januar 2017 | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Nicht jede Social Media Plattform ist gleich, ganz im Gegenteil. Jedes Netzwerk bietet den Usern unterschiedlichen Content und Möglichkeiten, sich mit der Community oder anderen Usern zu vernetzen und auszutauschen. Einige soziale Netzwerke haben sich auf den Austausch und die Präsentation von Bildern spezialisiert, andere beispielsweise auf den Austausch von Nachrichten. Doch bei allen Plattformen geht es im Grunde um dasselbe Ziel: Menschen weltweit miteinander vernetzen, unabhängig von der räumlichen Entfernung, die die Personen voneinander trennt.

Auf diese Weise können sich auch Menschen, die sich kaum kennen austauschen, einander helfen, miteinander diskutieren oder sich gegenseitig inspirieren. Damit ihr einen besseren Überblick über die sozialen Netzwerke und ihre Relevanz bekommt, haben wir hier einige wichtige Informationen zum Thema Social Media zusammengestellt.

Welche sind derzeit die wichtigsten Social Media Plattformen?

Die wichtigsten Socia Media Plattformen

Facebook

Das soziale Netzwerk Facebook ist seit Jahren eine der wichtigsten und bekanntesten Social Media Plattformen weltweit, die sich mittlerweile einer großen Bandbreite an Usern erfreut. Das Netzwerk ermöglicht es seinen Nutzern, Inhalte zu veröffentlichen und sich miteinander auszutauschen. Beiträge können kommentiert, bewertet und geteilt werden, wodurch eine große Vernetzung zwischen den Usern erzeugt wird.

Instagram

Instagram ist dafür bekannt, dass man Bilder und sogar Videos teilen kann. Die App verfügt sogar über ein eigenes Bildbearbeitungsprogramm, das für jedermann verständlich und einfach zu verwenden ist. Auch hier kann wieder fleißig kommentiert und geliked werden.

Wie erlangt man auf sozialen Netzwerken Reichweite?

Social Media wird immer wichtigerNicht immer ist es auf Social Media Plattformen einfach, mit seinem Beitrag möglichst viele User zu erreichen und somit eine große Reichweite und Aufmerksamkeit zu bekommen. Gerade für Unternehmen, die in den sozialen Netzwerken unterwegs sind, ist es allerdings sehr wichtig, dass sie möglichst viele User mit ihren Posts und Nachrichten erreichen. In so einem Fall kann es sinnvoll sein, Likes, Kommentare und vor allem Follower zu kaufen.

So kann es beispielsweise dazu kommen, dass man deutlich mehr Aufmerksamkeit von anderen Nutzern auf der Plattform Instagram bekommt, wenn man sich vorher dazu entschlossen hat, dass man Instagram Follower kaufen möchte. Grundsätzlich gilt nämlich, dass Nutzer dazu neigen, eher User zu abonnieren, die bereits eine Vielzahl von Followern haben.

Twitter

Der Kurznachrichtendienst Twitter ermöglicht es dem User, die Community zu jeder Tageszeit über persönliche Ereignisse oder Gedanken zu informieren. Mittlerweile nutzen auch immer mehr Institutionen und berühmte Persönlichkeiten Twitter, um die Community zu informieren.

Pinterest

Das soziale Netzwerk Pinterest zeichnet sich dadurch aus, dass sich hier besonders viele, Künstler, Bastler, Heimwerker und Hobbyköche tummeln, die Bilder posten, welche wiederum von der Community bewertet werden können. Hierbei geht es den Nutzern häufig darum, andere User zu inspirieren oder inspiriert zu werden.

YouTube, WhatsApp und Snapchat

Natürlich gibt es neben den hier aufgelisteten noch viele weitere bedeutungsvolle Social Media Plattformen, die tagtäglich genutzt werden. Dazu gehören auch WhatsApp, YouTube und Snapchat. WhatsApp dient in dieser Reihe dem Austausch von privaten Nachrichten, auf YouTube findet ihr Videos zu allen Themen und Snapchat ist besonders bei der jungen Generation beliebt, da man seinen Tag mit Freunden und Familie in Form von Bildern teilen kann, die zusätzlich mit wechselnden Filtern versehen werden können.

Fazit zur Bedeutung von Social Media

Immer mehr Menschen nutzen Social Media, um sich mit anderen Usern austauschen zu können. Aber auch die Faktoren Inspiration und vor allem auch Unterhaltung spielen bei den privaten Nutzern von Social Media eine erhebliche Rolle. Schließlich kann man sich auch unterwegs oder in der Pause auf den Social Media Plattformen aufhalten. Aber auch für Unternehmen sind soziale Netzwerke wichtig.

Es kann nämlich ein ganz elementarer Erfolgsfaktor sein, wenn man als Unternehmen in den sozialen Netzwerken unterwegs ist und sich und seine Produkte dort präsentiert. Auf diese Weise werden nämlich viel mehr Menschen auf das Unternehmen aufmerksam. Social Media ist also mittlerweile nicht mehr nur eine Möglichkeit zu privaten Beschäftigung, sondern auch ein Mittel für Unternehmen, potenzielle Kunden zu erreichen.

wo16