Benutzerkontensteuerung anpassen bei Windows 10

Ein wichtiger Bestandteil der Sicherheit von Windows ist die Benutzerkontensteuerung oder abgekürzt auch UAC. Sie wird immer dann aktiv, wenn Programme oder man selbst Änderungen am System vornehmen wollen, z.B. wenn ein Programm mit Administrationsrechten starten möchte oder bei der Installation von Programmen. Sicherlich eine gute Sache. Aber ob es tatsächlich hilft schädlichen Änderungen vorzubeugen, sei jetzt einfach mal dahingestellt.

Die Benutzerkontensteuerung kann bei erfahrenen Nutzern von Windows aber auch schon mal nerven. Glücklicherweise kann man die Intensität der Überwachung durch die UAC aber auch individuell anpassen. Und wie man bei Windows 10 die Benutzerkontensteuerung anpassen kann, zeige ich euch in dieser Anleitung.

Benutzerkontensteuerung deaktivieren oder anpassen

Natürlich gibt es, wie immer bei Windows, verschiedene Wege die Benutzerkontensteuerung zu öffnen, um die Einstellungen anpassen zu können. Ich beschreibe hier den, in meinen Augen, einfachsten Weg. So ist sichergestellt, dass wirklich jeder die Schritte nachvollziehen und nachmachen kann.

Der erste Schritt ist, wie so oft, ein Rechtsklick auf das Windows-Logo in der Taskleiste:

Benutzerkontensteuerung anpassen - Einstellungen öffnen

Aus dem sich öffnenden Menü wählt man nun Einstellungen aus. Alternativ könnte man natürlich auch das Startmenü öffnen und dort das Zahnrad-Symbol wählen.

Innerhalb weniger Augenblick öffnet sich das Fenster mit den Windows-Einstellungen.

Fenster mit Windows-Einstellungen

Da die Einstellungen für die Benutzerkontensteuerung nicht so leicht zu finden sind, lassen wir uns einfach von Windows helfen und geben in die Suchmaske uac ein. Und schon während der Eingabe greift uns Windows wieder unter die Arme:

Einstellungen der Benutzerkontensteuerung UAC anpassen

Windows hat erkannt, dass wir wohl die Einstellungen der Benutzerkontensteuerung ändern möchten und bietet uns diese Option direkt an. Also einfach anklicken und schon geht es weiter.

Einstellung der Benutzerkontensteuerung - Stufen anpassen

Wie man im Screenshot sehen kann, gibt es hier vier verschiedene Stufen, in denen man die Benachrichtigungen durch die UAC anpassen kann. Als Standard ist hier die dritte Stufe eingestellt. Das heißt es kommen keine Benachrichtigungen, wenn ich Änderungen an den Windows-Einstellungen vornehme, sondern nur, wenn durch Apps Änderungen vorgenommen werden sollen.

Grundsätzlich ist diese Einstellung auch sinnvoll. Aber natürlich kann man sogar eine Stufe höher gehen und immer benachrichtigt werden, wenn Änderungen am System vorgenommen werden sollen. Egal ob durch den Anwender selbst oder durch irgendwelche Programme.

Aber auch die andere Richtung ist möglich. Man kann die Benutzerkontensteuerung UAC auch weiter entschärfen oder sogar ganz deaktivieren. Das ist aber nicht empfohlen. Aber es muss natürlich jeder selbst entscheiden, was er machen möchte.

Das ist jedenfalls ein Weg, wie man die Benutzerkontensteuerung anpassen oder deaktivieren kann.

Das könnte dir auch gefallen…


Microsoft Edge Browser zurücksetzen oder reparieren Der Internet Explorer war eine Katastrophe und mit dem neuen Browser Microsoft Edge sollte alles besser werden. Doch auch hier gibt es immer wieder Probleme, dass der Browser einfriert oder sich selbständig beendet. Häufig weiß man da als Nutzer nich...
Windows-Tipp: Prozessoranzahl einstellen für Start Eigentlich sollte man davon ausgehen das die Programmierer bei Microsoft bei der Entwicklung eines Betriebssystems wie Windows 7 oder auch schon Windows Vista berücksichtigen das es inzwischen Rechner mit mehreren Prozessoren oder mehreren Prozessork...
Interne und externe Festplatte formatieren unter Windows 10 Wie du eine Festplatte formatieren kannst, möchte ich dir in dieser kurzen Anleitung zeigen. Obwohl das total einfach ist, scheint es doch hin und wieder Probleme damit zu geben. In den seltensten Fällen hat man an seinem Computer nur ein einziges La...
Windows XP Bootsektor reparieren Sollte einmal der Fall auftreten das Windows nach dem Einschalten nicht mehr hochfährt und auf dem Bildschirm die Meldung erscheint das kein System gefunden wurde und man soll doch eine Systemdisk einlegen, dann wird es Zeit den Bootsektor zu reparie...
Windows XP Meldung Treiber nicht signiert abschalten Wer kennt das nicht, da installiert man den neuesten Treiber für die Grafikkarte oder den Chipsatz und bekommt die nette Meldung, dass der Treiber nicht digital signiert wurde bzw. den Logo-Test nicht bestanden hätte. Wozu diese Meldung? Microsoft...