Netzwerkkabel verlängern

Du hast ein Problem: Dein Netzwerkkabel reicht einfach nicht weit genug. Egal, ob du deinen PC an einen neuen Platz stellen möchtest oder der Router in ein anderes Zimmer soll – das Netzwerkkabel verlängern kann eine echte Herausforderung sein. Aber keine Sorge, ich zeige dir, wie einfach es ist, dein Netzwerkkabel zu verlängern.

In diesem Artikel erfährst du Schritt für Schritt, welche Materialien du benötigst, wie du die Kabel verbindest und was du beachten solltest.

Lass uns gemeinsam diese Hürde nehmen und dein Netzwerk flexibel und stark machen!

Warum überhaupt ein Netzwerkkabel verlängern?

Netzwerkkabel zu kurz

Ein zu kurzes Netzwerkkabel kann ziemlich nervig sein. Vielleicht hast du gerade dein Zimmer umgestellt und der Schreibtisch steht jetzt weiter weg vom Router. Oder du hast einen neuen Arbeitsplatz eingerichtet, aber das vorhandene Kabel reicht einfach nicht bis dorthin.

Ein weiteres Szenario: Du willst deinen Router an einen zentraleren Ort stellen, um in der ganzen Wohnung besseren WLAN-Empfang zu haben. Auch hier kann ein längeres Netzwerkkabel die Lösung sein. Ein gut platzierter Router sorgt dafür, dass alle Geräte im Haus eine stabile Internetverbindung haben.

Ein verlängerter Arbeitsplatz kann auch produktiver sein. Stell dir vor, du kannst deinen Laptop oder PC an jedem beliebigen Ort verwenden, ohne auf die Kabellänge achten zu müssen. Das gibt dir mehr Freiheit und Flexibilität beim Arbeiten oder Lernen.

Außerdem kann es sein, dass du einfach nur das Kabel ordentlich verlegen willst, ohne dass es quer durch den Raum läuft. Ein längeres Kabel ermöglicht dir, es sauber entlang der Wände oder unter dem Teppich zu verlegen. Das sieht nicht nur besser aus, sondern verhindert auch Stolperfallen.

Was du brauchst

Bevor wir loslegen, hier eine kurze Liste der Dinge, die du benötigst:

  • Ein Netzwerkkabel (Ethernet-Kabel)
  • Ein weiteres Netzwerkkabel zur Verlängerung
  • Einen Ethernet-Koppler (RJ45-Koppler)
  • Ein Crimpwerkzeug (optional, aber nützlich)
  • RJ45-Stecker (falls du das Kabel selbst machen willst)

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Netzwerkkabel verlängern

1. Kaufe das richtige Material

Besorge dir ein weiteres Netzwerkkabel und einen Ethernet-Koppler. Der Koppler ist ein kleines Gerät, das zwei Kabel miteinander verbindet. Achte darauf, dass die Kabel die gleiche Kategorie haben (z.B. Cat5e, Cat6), damit die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit deines Netzwerks erhalten bleiben.

JSAUX RJ45 LAN Kupplung Ethernet Kabel Verbinder [2 Pack] Ethernet Koppler LAN Adapter für LAN…*
  • 【RJ45 Ethernet Kopplung】Mithilfe der RJ45 Ethernet Kopplung können Sie zwei Netzwerkkabel anschließen, um die Länge vorhandener Kabel…
  • 【Stabile Verbindung】Die robuste Metallkupplung sorgt für beste Schirmungseigenschaften und garantiert eine zuverlässige…

Stand: 17.07.2024 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

2. Kabel verbinden

Nimm die beiden Netzwerkkabel und stecke ihre Enden in den Koppler. Achte darauf, dass die Stecker richtig einrasten. Der Koppler stellt sicher, dass die Daten sauber von einem Kabel ins andere übertragen werden.

3. Teste die Verbindung

Nachdem du die Kabel verbunden hast, teste die Verbindung. Schließe das verlängerte Kabel an deinen Computer oder Router an und überprüfe, ob die Verbindung stabil ist. Wenn alles funktioniert, herzlichen Glückwunsch! Du hast erfolgreich dein Netzwerkkabel verlängert.

DIY: Kabel selbst machen

Falls du dich abenteuerlustig fühlst und das Kabel selbst herstellen möchtest, hier eine kurze Anleitung:

1. Kabel abisolieren

Schneide das Kabel auf die gewünschte Länge und isoliere die Enden ab. Das bedeutet, dass du etwa 2 cm des äußeren Kabelmantels entfernst, um die einzelnen Adern freizulegen.

2. Adern sortieren

Sortiere die Adern nach dem TIA/EIA-568B-Standard: Orange-Weiß, Orange, Grün-Weiß, Blau, Blau-Weiß, Grün, Braun-Weiß, Braun. Das ist wichtig, damit die Daten korrekt übertragen werden.

3. RJ45-Stecker befestigen

Führe die sortierten Adern in den RJ45-Stecker ein und stelle sicher, dass sie bis zum Ende des Steckers reichen. Verwende das Crimpwerkzeug, um den Stecker zu befestigen. Dies sorgt für eine sichere und stabile Verbindung.

Tipps und Tricks

  • Qualität der Kabel: Achte auf die Qualität der Kabel. Billige Kabel können zu Verbindungsproblemen führen.
  • Länge beachten: Versuche, die Gesamtlänge des Kabels unter 100 Metern zu halten. Längere Kabel können zu Signalverlusten führen.
  • Saubere Installation: Vermeide scharfe Biegungen und starke Belastungen des Kabels. Dies kann die Kabel beschädigen und die Leistung beeinträchtigen.

FAQ – Häufige Fragen und Antworten

Kann ich mehrere Koppler hintereinander verwenden?

Welche Kabelkategorie sollte ich wählen?

Muss ich ein Crimpwerkzeug haben?

Fazit

Netzwerkkabel verlängern ist einfacher, als du vielleicht denkst. Mit ein paar einfachen Schritten und den richtigen Werkzeugen kannst du dein Netzwerk erweitern und flexibler gestalten. Egal, ob du ein neues Zimmer verkabeln oder deinen Router umstellen möchtest – jetzt bist du bestens vorbereitet.

Also, schnapp dir dein Werkzeug und leg los!

Wenn du Fragen hast, hinterlass gerne einen Kommentar. Viel Erfolg beim Netzwerkkabel verlängern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert